"Rock im Park" bei kühlen Temperaturen eröffnet

Nürnberg - In dicken Pullovern aber mit Sonnenbrillen auf der Nase haben Zehntausende Musikfans am Freitag bei kühlen Temperaturen den ersten Tag des Open-Air-Festivals "Rock im Park" in Nürnberg gefeiert.

Bis zum Sonntag werden rund um das Zeppelinfeld mehr als 90 Bands auftreten. Kurz vor der Eröffnung waren bereits 62 000 Tickets verkauft, in diesem Jahr gab es aber auch noch Tagestickets vor Ort zu kaufen. "Rock im Park" bildet gemeinsam mit dem Zwillingsfestival "Rock am Ring" am Nürburgring das größte Open-Air-Festival Deutschlands. Es werden unter anderem The Prodigy und Limp Bizkit erwartet.

dpa

Die besten Bands bei Rock im Park

Rock im Park/Rock am Ring: Die besten Bands

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
Kabarettistin Monika Gruber ist Kult. Karten für ihre Touren sind blitzschnell ausverkauft. Fans tun alles für die begehrte Ware - und werden übel abgezockt. Die …
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
Ein 59-jähriger Landwirt ist am Samstag in Neukirchen beim Heiligen Blut (Landkreis Cham) tödlich verunglückt.
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 20 im Landkreis Rottal-Inn ist ein 29-Jähriger ums Leben gekommen.
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt
Augsburg - Der Hauptbahnhof in Augsburg ist am Sonntagmorgen für eine knappe Stunde komplett gesperrt gewesen.
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt

Kommentare