Kraftrad mitgeschleift

Am Bahnübergang: Schranke bringt Motoradfahrer in Lebensgefahr

Ein Motoradfahrer wurde am Freitagnachmittag von einer Bahnschranke derart am Kopf getroffen, dass er auf die Gleise stürzte. Dort fuhr gerade ein Zug ein.

Rödental - Eine sich schließende Bahnschranke hat einen Motorradfahrer in Oberfranken zu Fall und in Lebensgefahr gebracht. Der 53-Jährige konnte sich am Freitagnachmittag in Rödental (Landkreis Coburg) knapp vor einem Zug retten und wurde lediglich leicht verletzt. Er hatte zuvor ein blinkendes Haltesignal an dem Bahnübergang übersehen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Schranke traf ihn am Kopf, sodass er auf die Gleise stürzte. Sein Motorrad wurde vom Zug erfasst und mehr als 100 Meter weit mitgeschleift. Es fing Feuer und wurde stark beschädigt. Der Fahrer erlitt eine Kopfprellung, der Lokführer und eine Zeugin einen Schock.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Stefan Sauer

Meistgelesene Artikel

Mordfall Peggy: Haftbefehl wegen Mordes gegen 41-Jährigen erlassen
Jahrelang suchten die Behörden nach dem wirklichen Mörder von Peggy Knobloch (†9). Nun hat es eine Festnahme gegeben. Auch Haftbefehl wurde inzwischen gegen einen …
Mordfall Peggy: Haftbefehl wegen Mordes gegen 41-Jährigen erlassen
SEK-Einsatz in Ankerzentrum: Bewohner attackieren Polizei mit Pflastersteinen - Polizei nennt neue Details
Am frühen Dienstagmorgen kam es im Ankerzentrum in Bamberg zu einem größeren Polizeieinsatz. Bewohner hatten Mitarbeiter und Polizisten angegriffen. Es gab elf Verletzte.
SEK-Einsatz in Ankerzentrum: Bewohner attackieren Polizei mit Pflastersteinen - Polizei nennt neue Details
Oft sind Senioren die Opfer: Organisierte Banden erbeuten Millionen
Durch organisierte Kriminalität ist in Bayern 2017 ein Schaden von 308 Millionen Euro entstanden. Die meisten Fälle verzeichnet das Landeskriminalamt im Bereich der …
Oft sind Senioren die Opfer: Organisierte Banden erbeuten Millionen
Paketbote blockiert Einbahnstraße: Autofahrer beschweren sich - und ernten kuriose Reaktion
Ein Paketfahrer hat in Kempten andere Autofahrer beleidigt. Zuvor war er aufgefordert worden, seinen Wagen zu bewegen.
Paketbote blockiert Einbahnstraße: Autofahrer beschweren sich - und ernten kuriose Reaktion

Kommentare