Soul-Legende Aretha Franklin ist tot

Soul-Legende Aretha Franklin ist tot

Situation eskaliert

Rollator-Fahrerin stößt in Altenheim gegen Rollstuhl-Fahrer - Schlägerei!

Zu einer ungewöhnlichen Unfallaufnahme ist die Polizei im schwäbischen Pfersee gerufen worden. In einem Seniorenheim war eine Rollatorfahrerin mit einem Rollstuhlfahrer kollidiert.

Pfersee - Was folgte, waren eine handgreifliche Auseinandersetzung sowie Ermittlungen wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die 83 Jahre alte Rentnerin und der 68 Jahre alte Rollstuhlfahrer befanden sich demnach am Samstag gemeinsam in einem Lift.

Als die 83-Jährige mit ihrem Rollator den Aufzug verlassen wollte, stieß sie dabei an den Fuß des Rollstuhlfahrers - und das Unheil nahm seinen Lauf: Der Rollstuhlfahrer, der laut Polizei leichte Schürfwunden am Bein erlitt, beschimpfte und beleidigte die Rollator-Lenkerin mehrfach, zog sie an der Kleidung zu sich heran und verpasste ihr dann auch noch einen Schlag gegen den Kopf. Die 83-Jährige zog sich eine Beule und Kratzer zu, die Brille ging zu Bruch und ihr Pullover wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.

Bilanz der gemeinsamen Liftfahrt: Er wird wegen vorsätzlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung angezeigt, sie wegen fahrlässiger Körperverletzung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Mann randaliert bei Festnahme: Drei Polizisten danach dienstunfähig
Weil ihr Ex-Freund sie bedrohte, rief eine Frau aus Fürth die Polizei. Doch als die Beamten versuchten, den 24-Jährigen in Gewahrsam zu nehmen, wurde er aggressiv.  
Mann randaliert bei Festnahme: Drei Polizisten danach dienstunfähig
Auf der Gegenfahrbahn: Autofahrerin verursacht Unfall und verletzt drei Kinder 
Aus ungeklärter Ursache geriet eine 46-jährige Autofahrerin in der Nähe von Forchheim auf die Gegenfahrbahn. Dabei verletzte sie unter anderem drei Kinder.  
Auf der Gegenfahrbahn: Autofahrerin verursacht Unfall und verletzt drei Kinder 
Polizisten dürfen umsonst mit Bus und Bahn fahren - trauriger Anlass ist ein Münchner Fall
Schon seit 2009 gibt es in Bayern die Regelung, dass Polizisten kostenlos mit Bus und Bahn fahren dürfen. Anlass für die Regelung war ein tragischer Fall in München.
Polizisten dürfen umsonst mit Bus und Bahn fahren - trauriger Anlass ist ein Münchner Fall
Bei Überholmanöver: Motorradfahrer kracht mit voller Wucht in Auto - und stirbt
Bei einem Überholmanöver kam ein Motorradfahrer (47) aus Mühldorf in Seebruck ums Leben. Der Aufprall war so stark, dass beide Fahrzeuge total beschädigt wurden.
Bei Überholmanöver: Motorradfahrer kracht mit voller Wucht in Auto - und stirbt

Kommentare