Fünf Tage später

Rollerfahrer stirbt nach Auffahrunfall

Fürth - Wenige Tage nach einem Auffahrunfall im mittelfränkischen Fürth ist ein 74 Jahre alter Rollerfahrer gestorben.

Der Mann war bereits vor einer Woche von einem Auto angefahren worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, erlag er fünf Tage später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Laut den Ermittlungen war der Autofahrer mit seinem Fahrzeug auf das vor ihm fahrende Kraftrad aufgefahren. Der Rollerfahrer stürzte und kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Vermisst: Keiner weiß, wohin Susanne T. wollte - Polizei schließt Unglück nicht aus - und sucht mit Hundestaffel
Susanne T. aus Ingolstadt wird vermisst. Die 57-Jährige verließ bereits am Freitag mit ihrem Fahrrad das Haus. Seitdem wurde sie nicht mehr gesehen. Die Polizei ist in …
Vermisst: Keiner weiß, wohin Susanne T. wollte - Polizei schließt Unglück nicht aus - und sucht mit Hundestaffel
Polizei kontrolliert Autofahrer und macht unglaubliche Entdeckung 
Polizisten haben in Passau einen Autofahrer kontrolliert. Die Beamten wollten seinen Führerschein sehen.  
Polizei kontrolliert Autofahrer und macht unglaubliche Entdeckung 
Wilde Kuh hinterlässt Spur der Verwüstung in Ort - Polizeihubschrauber verfolgt sie - Showdown
Eine wild gewordene Kuh hinterließ eine regelrechte Spur der Verwüstung im unterfränkischen Sand am Main. Ein Polizeihubschrauber verfolgte sie - bis zum Showdown.
Wilde Kuh hinterlässt Spur der Verwüstung in Ort - Polizeihubschrauber verfolgt sie - Showdown
Albtraum-Unfall auf A9: Fahrer (22) stirbt - heftiger Crash zwischen Audi und BMW
Auf der A9 bei Manching (Bayern) ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein BMW rammte einen Audi. Dessen Fahrer (22) starb.
Albtraum-Unfall auf A9: Fahrer (22) stirbt - heftiger Crash zwischen Audi und BMW

Kommentare