+
Die Rosenheimer Polizei musste zu einem ungewöhnlichen Fall anrücken.

53-Jähriger in misslicher Lage

Vermeintliche Messer-Attacke entpuppt sich als schmerzhaftes Genital-Unglück

Zunächst hieß es, jemand sei mit einem Messer verletzt worden. Als die Polizei am Tatort ankam, fand sie einen 53-Jährigen in einer ganz anderen, misslichen Lage.

Rosenheim - Die Lage schien zunächst ernst, als die Rosenheimer Polizei den Anruf erhielt, dass eine Person mit einem Messer verletzt wurde. Wie die Passauer Neue Presse berichtet, eilten gleich mehrere Streifenwagen an den genannten Ort. Dort stellte sich jedoch heraus, dass keine verletzte Person vorhanden war, auch im Wohnkomplex hatte niemand von einer Messerattacke gehört. 

Rosenheim: Anwohner riefen wegen Schreie die Polizei

Schließlich fanden die Polizisten einen 53-Jährigen, der sich in einer mehr als misslichen Lage befand: Er hatte sich nach dem Toilettengang durch zu schnelles Schließen seines Reißverschlusses das Genital verletzt. Seine Schreie um Hilfe hatten die Anwohner dazu bewegt, die Rettungskräfte zu alarmieren.

Der 53-jährige Rosenheimer erlitt eine leichte Verletzung, die vor Ort behandelt wurde. Ein Rätsel bleibt jedoch, warum die Anrufer von einem Messer berichteten.

mm/tz

Hochzeitspaar feiert rauschendes Fest - und wird zum Polizeifall

Für ihre Hochzeit buchte ein frisch vermähltes Hochzeitspaar im Landkreis Coburg in einem Gasthof das schönste Zimmer. Und prellte die Zeche.

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Scheune gerät in Brand: Feuerwehr kann Übergreifen der Flammen verhindern
Noch ist unklar, warum eine Scheune in Ebnath im Landkreis Tirschenreuth in Brand geraten ist. Es entstand ein Millionenschaden.
Scheune gerät in Brand: Feuerwehr kann Übergreifen der Flammen verhindern
„Kann nur den Kopf schütteln“: Felix Neureuther schaltet sich in Debatte von „Antenne Bayern“ ein
Eine „Antenne-Bayern“-Wetterexpertin hat eine Aufforderung an Skifahrer abseits der Pisten gerichtet. Auch Ski-Star Felix Neureuther hat sich nun geäußert.
„Kann nur den Kopf schütteln“: Felix Neureuther schaltet sich in Debatte von „Antenne Bayern“ ein
Dorf in Bayern terrorisiert: Teenager-Mädchen gestehen Taten - das Motiv schockt
Seit dem Sommer terrorisiert ein Unbekannter ein Dorf in Bayern. Die Einwohner lebten in Angst. Jetzt ist klar, wer hinter den Taten steckt.
Dorf in Bayern terrorisiert: Teenager-Mädchen gestehen Taten - das Motiv schockt
Ort im Landkreis Traunstein evakuiert - ungewiss, ob Bewohner heute zurück können
Nach den heftigen Schneefällen beruhigt sich die Lage vorerst etwas. In den nächsten Tagen könnte es aber neue Probleme geben. Nun muss ein Ort im Landkreis Traunstein …
Ort im Landkreis Traunstein evakuiert - ungewiss, ob Bewohner heute zurück können

Kommentare