+
Das zweiwöchige Rosenheimer Herbstfest: Hier das Zelt der Flötzinger Brauerei. 

Wie kann man das nur vergessen? 

Beziehungskrise im Festzelt? Rosenheim spekuliert über kurioses Fundstück auf der Wiesn

  • schließen

Einen Heiratsantrag macht man im Idealfall nur einmal im Leben. Ein Herbstfest-Besucher wollte die Frage aller Fragen mit einem Lebkuchenherz stellen. Dann muss etwas passiert sein. 

Rosenheim - Am vergangenen Sonntag endete die fünfte Jahreszeit in Rosenheim: Das Herbstfest. Im Nachgang wirft ein Fundstück jedoch Fragen auf. An einem Stand auf dem Festgelände kann man sich Lebkuchenherzen individuell gestalten lassen. Man geht dabei in Vorkasse. Dort also gab ein Mann ein romantisches XXL-Herzal in Auftrag. Offenbar sollte es im Mittelpunkt eines Heiratsantrages stehen. „Willst Du mich heiraten?“, lautet die zuckersüße Frage. 

Doch wie das Oberbayerische Volksblatt über seine Facebook-Seite berichtet, wurde das liebevoll angefertigte Lebkuchenherz nie abgeholt. „Im Trubel hat er wohl vergessen, das Herz auch abzuholen“, sagt Herbstfest-Projektleiter Klaus Hertreiter. Nun liegt der leckere Antrag zur Abholung im Büro des Wirtschaftlichen Verbandes im Glückshafen bereit. 

Wieso könnte die Verlobung geplatzt sein?

Ob das Gebäck noch zum Einsatz kommt? Auf der Facebook-Seite des OVB spekulieren einige Lesern darüber. Vielleicht habe es sich der Verliebte doch noch anders überlegt, meint Maria S. Bedauerlich findet das Cornelia S. und postet dazu ein Emoji mit traurigem Gesichtsausdruck. 

Was mag sich abgespielt haben? Eine Beziehungskrise aus Eifersucht? Hat SIE im Festzelt die strammen Waderln eines anderen angeschmachtet? Hat ER daraufhin alles abgeblasen? Oder aber war ER nach ein paar Mass zu übermütig, als er das Lebkuchenherz in Auftrag gab? Man weiß es nicht. 

OVB-Leserin erinnert sich: „Es war ein wunderschöner Antrag“

Dass so ein Heiratsantrag tatsächlich zum ersehnten Erfolg führen kann, gibt Marlene G. preis. Sie verlinkte in ihrem Kommentar ihren heutigen Ehemann und sendete ihm eine herzerwärmende Botschaft: „Dein Lebkuchenherz hat es vor gut 12 Jahren bis zu mir geschafft. Es war ein wunderschöner Antrag!“ 

After-Wiesn: Junger Herbstfest-Besucher drischt mit Krücke auf Kontrahent ein

Auf eine friedliche Wiesn, heißt es alljährlich auch in Rosenheim. Nach einigen Mass hält sich aber nicht jeder daran.

In der Rosenheimer Innenstadt:Zeuge belastet zwei Bundespolizisten schwer

Zwei Bundespolizisten und ein Mitglied der Rosenheimer Sicherheitswacht wurden bei einer eindeutigen Aktion mitten in der Innenstadt beobachtet. Die Kripo ermittelt. Die Beamten wurden suspendiert.

mag

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dorf in Bayern terrorisiert: Teenager-Mädchen gestehen Taten - Motiv schockt
Seit dem Sommer terrorisiert ein Unbekannter ein Dorf in Bayern. Die Einwohner lebten in Angst. Jetzt ist klar, wer hinter den Taten steckt.
Dorf in Bayern terrorisiert: Teenager-Mädchen gestehen Taten - Motiv schockt
Schock-Moment für Taxifahrer: Mann bedroht ihn mit Waffe - Polizei warnt Bevölkerung
Ein Taxifahrer überstand einen Raubüberfall am Mittwoch zwar unverletzt, doch die Gefahr in Passau ist noch nicht vorüber. Der Täter läuft immer noch frei herum. 
Schock-Moment für Taxifahrer: Mann bedroht ihn mit Waffe - Polizei warnt Bevölkerung
„Lage noch mal schärfer“: Ort im Landkreis Traunstein evakuiert - erhebliche Lawinengefahr
Nach den heftigen Schneefällen beruhigt sich die Lage vorerst etwas. In den nächsten Tagen könnte es aber neue Probleme geben. Nun muss ein Ort im Landkreis Traunstein …
„Lage noch mal schärfer“: Ort im Landkreis Traunstein evakuiert - erhebliche Lawinengefahr
Sie übersetzte die Tagebücher der Anne Frank: Autorin Mirjam Pressler ist tot
Sie übersetzte die Tagebücher der Anne Frank und erhielt das Bundesverdienstkreuz für ihren Einsatz zur Erinnerung an den Holocaust. Jetzt ist Autorin Mirjam Pressler im …
Sie übersetzte die Tagebücher der Anne Frank: Autorin Mirjam Pressler ist tot

Kommentare