Polizei vereitelt illegale Einreise

Rosenheim - Das Blutvergießen in Syrien ruft kriminelle Schleuserbanden auf den Plan. Die Bundespolizei vereitelte auf der Autobahn Salzburg-München (A8) die illegale Einreise von vier Syrern.

Nahe Rosenheim zogen Fahnder ein Auto mit britischem Kennzeichen aus dem Verkehr. Der Fahrer, ein Brite mit syrischen Wurzeln, hatte einen gültigen Reisepass dabei. Die portugiesischen Ausweise seiner Begleiter, darunter ein Kind, waren jedoch gefälscht, wie die Bundespolizei in Rosenheim am Dienstag mitteilte.

Die drei unerlaubt Eingereisten im Alter von 19, 27 und 36 Jahren sowie das Kind kamen aus Syrien. Sie gaben an, für die illegale Einreise umgerechnet jeweils knapp 2300 Euro bezahlt zu haben. Die Syrer kamen in eine Flüchtlingseinrichtung nach München. Auf den 34 Jahre alten Fahrer wartet ein Strafverfahren, wie die Bundespolizei zu dem Vorfall vom Montag berichtete.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erhebliche Lawinen-Gefahr in den Tiroler Alpen
Lawinen in Bayern und Tirol: Hier erfahren Sie alles zu Lawinenwarndienst, Gefahrenstufe und aktueller Lage in unserem Ticker.
Erhebliche Lawinen-Gefahr in den Tiroler Alpen
Lastwagen schlitzt ihn auf: Tankzug verliert 300 Liter Diesel
Weil ein Lastwagen auf einen Tankzug aufgefahren war, kam es am frühen Dienstagmorgen auf der Autobahn 9 stundenlang zu Verkehrsbehinderungen. Etwa 300 Liter Diesel …
Lastwagen schlitzt ihn auf: Tankzug verliert 300 Liter Diesel
18-Jähriger verursacht Verkehrsunfall in Oberfranken - Junge Frau stirbt
Eine 21 Jahre alte Frau ist bei einem Verkehrsunfall im oberfränkischen Goldkronach (Landkreis Bayreuth) ums Leben gekommen.
18-Jähriger verursacht Verkehrsunfall in Oberfranken - Junge Frau stirbt
Brand in Asylbewerber-Unterkunft nahe Fürth - Ein Verletzter
Bei einem Brand in einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Zirndorf in Mittelfranken ist am Montag nach ersten Informationen der Polizei ein Mensch verletzt …
Brand in Asylbewerber-Unterkunft nahe Fürth - Ein Verletzter

Kommentare