Wechsel von Goretzka zum FC Bayern perfekt 

Wechsel von Goretzka zum FC Bayern perfekt 

Rosenheimer Polizeichef: Anklage steht

Rosenheim - Was sich am Mittwoch schon andeutete, wurde am Donnerstag offiziell: Die Staatsanwaltschaft Traunstein hat gegen den ehemaligen Chef der Polizeiinspektion Rosenheim Anklage erhoben.

Allerdings nicht am Rosenheimer Amtsgericht, sondern gleich beim Landgericht Traunstein. Dem 50-jährigen Polizeidirektor wird vorgeworfen, einen 15-Jährigen nach einem Volksfestbesuch in Rosenheim am Abend des 3. September 2011 auf der Volksfest-Wache grundlos zusammengeschlagen zu haben. „Bei dem Jugendlichen wurden eine Platzwunde an der Unterlippe, ein Bruch des linken oberen Schneidezahns, Schäden am Zahnschmelz zweier weiterer Zähne und ein Bluterguss am Schienbein festgestellt“, erläuterte der Leitende Oberstaatsanwalt Helmut Vordermayer.

Für Körperverletzung im Amt sieht das Gesetz eine Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren vor. Erhält der Polizist eine Strafe von mindestens einem Jahr, ist er seinen Job los – auch dann, wenn er zur Bewährung verurteilt wird.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Während Evakuierung in Augsburg: Mann blieb und soll geklaut haben
Am 25. Dezember 2016 mussten 54 000 Augsburger ihre Wohnungen in der Altstadt für die größte Bomben-Evakuierung der Nachkriegszeit verlassen. Die Zeit nutzte Seref B. …
Während Evakuierung in Augsburg: Mann blieb und soll geklaut haben
Sturmtief „Friederike“: Weiter Verspätungen bei Flügen und Zügen
Sturmtief Friederike erreicht Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
Sturmtief „Friederike“: Weiter Verspätungen bei Flügen und Zügen
Trümmerfeld aus Beton: A3 nach Unfall beidseitig gesperrt 
Die Autobahn 3 bei Würzburg ist nach einem Unfall am Freitagmorgen beidseitig gesperrt. Ein Lastwagen hat die Leitplanke durchbrochen und ein Trümmerfeld hinterlassen.
Trümmerfeld aus Beton: A3 nach Unfall beidseitig gesperrt 
Elektronische Wasserzähler bald Pflicht? Datenschützer schlägt Alarm
Elektronische Wasseruhren kann man ablesen, ohne dass jemand die Haustür öffnen muss. Nun rühren sich jedoch Bedenken dagegen, dass Gemeinden die funkenden Zähler bald …
Elektronische Wasserzähler bald Pflicht? Datenschützer schlägt Alarm

Kommentare