Rote Autoträume: Ausstellung mit Ferrari-Modellen

Wunsiedel - Unter dem Titel “Rote Autoträume“ zeigt das Fichtelgebirgsmuseum in Wunsiedel bald zahlreiche Miniatur- Modelle italienischer Sportwagen.

Ferrari, Lamborghini, Maserati und Alfa Romeo stehen im Zentrum der Schau, die neben den originalgetreuen Modellen unterschiedlicher Maßstäbe auch Sammelobjekte wie Mützen oder Schlüsselanhänger versammelt. Fotos und Kalender komplettieren die Vitrinen, die vom 19. November 2010 bis zum 20. März 2011 besichtigt werden können.

Ferrari: Mythos auf vier Rädern

Ferrari: Mythos auf vier Rädern

Die Ausstellung ist ein Auszug aus der privaten Sammlung des Hofer Landrats Bernd Hering (SPD). Der ehemalige Besitzer eines roten Ferraris hat auch nahezu alle Miniaturausgaben der italienischen Sportwagenmarke gesammelt. Unter den Objekten des 64-Jährigen findet sich zudem ein Originalautogramm von Michael Schumacher und die Motorhaube sowie eine Felge des ersten Ferrari, den der Formel-I- Weltmeister 1996 fuhr.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Tragischer Unfall auf der Autobahn 3 bei Würzburg: Ein Lkw-Fahrer übersah offenbar das Ende ein Staus - und kam bei der folgenden Kollision ums Leben.
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Auch in der Dom- und Unistadt Regensburg ist bezahlbarer Wohnraum knapp. Eine Anzeige für eine 65-Quadratmeter große Wohnung im Osten der Stadt sorgt nun für großes …
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Zwischenfall in einer Kaserne im Landkreis Schwandorf: Soldaten schossen auf einen Eindringling im Auto. 
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Tierschützer verbreiten Horror-Fotos von Bauernhof – so reagiert Bürgermeisterin
Die Tierschutzorganisation Animals United verbreitet seit Dienstagmittag Bilder, die katastrophale Zustände auf einem Bauernhof in Oettingen dokumentieren sollen. Auch …
Tierschützer verbreiten Horror-Fotos von Bauernhof – so reagiert Bürgermeisterin

Kommentare