+
In diesem Wrack starben drei Jugendliche.

Drei Jugendliche sterben bei Autounfall

Roth - Tödliches Ende einer heimlichen Spritztour: Ein 17-Jähriger hat ohne Führerschein mit dem Auto seiner Eltern einen Unfall verursacht, bei dem am Donnerstagabend nahe Roth in Bayern drei seiner Freunde ums Leben gekommen sind.

Ein weiterer 16-Jähriger wurde schwer verletzt. Der Unfallfahrer selbst erlitt dagegen nur leichte Verletzungen und wurde bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen, wie die Polizei in Nürnberg am Freitag berichtete. Die Unfallursache ist noch unklar.

Drei Tote bei Spritztour ohne Führerschein

Der Unfall hatte sich am späten Donnerstagabend auf der Verbindungsstraße zwischen Roth und Barnsdorf ereignet. Der Wagen geriet aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte seitlich gegen einen Baum. Zwei 16-Jährige und ein 15-Jähriger wurden sofort getötet. Einer der Toten wurde im Wrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Ein weiterer 16-Jähriger erlitt schwere Kopfverletzungen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in das Klinikum nach Nürnberg geflogen. Sein Zustand sei nach Auskunft der Ärzte stabil, berichtete die Polizei.

Der 17-jährige Fahrer hatte den Ermittlungen zufolge ohne Wissen seiner Eltern die Fahrzeugschlüssel an sich genommen und war mit den Freunden zu der Spritztour aufgebrochen. Der Jugendliche wurde zu seinen Eltern gebracht, nachdem er das Krankenhaus wieder verlassen hatte.

Um die Unfallursache zu klären, wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger eingeschaltet, der ein Gutachten erstellen soll. Angehörige der Opfer waren im Laufe des Abends an der Unfallstelle eingetroffen und wurden dort von Notfallseelsorgern betreut

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prozess um Promi-Arzt Gsell: Fall bald endgültig zu den Akten gelegt?
Nürnberg - Der Antrag von Gsells Witwe Tatjana, das Verfahren erneut aufzurollen, wurde abgelehnt. Der Fall könnte innerhalb einer Woche endgültig zu den Akten gelegt …
Prozess um Promi-Arzt Gsell: Fall bald endgültig zu den Akten gelegt?
Das sind die beliebtesten Studiengänge in Bayern
Im Wintersemester 2017/2018 sind weitaus mehr Studenten in bayerischen Hochschulen eingeschrieben als im letzten Jahr. Ein Fach scheint dabei ganz besonders beliebt zu …
Das sind die beliebtesten Studiengänge in Bayern
100 Folgen Hubert und Staller: Das sind die besten Sprüche
Hubsi, Hansi, der Girwidz, die Sonja, der Riedl - echte Fans wissen sofort: Das sind die Kult-Figuren aus der ARD-Serie Hubert und Staller. Zur 100. Folge haben wir ihre …
100 Folgen Hubert und Staller: Das sind die besten Sprüche
Frühling im November, doch ein Experte rät von Bergtouren ab
Erst Schneeregen und Frost, jetzt Sonnenschein wie im Frühling: In dieser Woche wird es in weiten Teilen Bayerns noch einmal richtig warm. Von Ausflügen in die Berge rät …
Frühling im November, doch ein Experte rät von Bergtouren ab

Kommentare