Gegen Baum geprallt

Schwerer Autounfall: Mann stirbt noch an der Unfallstelle

Ein 60-jähriger Mann kam am Montagmorgen von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Roth - Ein Autofahrer ist auf der Bundesstraße 2 nahe Roth in Mittelfranken mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt und ums Leben gekommen. Der 60-Jährige wurde dabei so schwer verletzt, dass er nach Angaben der Polizei noch am Unfallort starb. 

Er war am frühen Montagmorgen, gegen 5.45 Uhr, aus zunächst ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße abgekommen und gegen den Baum geprallt. 

Lesen Sie auch auf tz.de*: Gräfelfinger stirbt: Unfall-Tragödie erschüttert Deutschlands Hochadel

Ein Sachverständiger sollte den Unfall untersuchen. Eine Fahrspur der B2 war mehrere Stunden lang gesperrt.

dpa

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Seeger

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schreckliche Szenen auf Bundesstraße: Autos gegen Lastwagen geschleudert - 20-Jähriger tot
Ein schwerer Verkehrsunfall passierte auf der Bundesstraße 16 bei Burgheim. Zwei Autos stießen zusammen und krachten dann in einen Lastwagen. Ein 20-Jähriger stirbt. 
Schreckliche Szenen auf Bundesstraße: Autos gegen Lastwagen geschleudert - 20-Jähriger tot
Wintereinbruch in Bayern: Warnung vor Schnee und Glätte - am Wochenende wird es richtig eisig
Wetter in Bayern: Die Schneefallgrenze sinkt immer weiter im Freistaat. Es drohen vielerorts Schneefälle und Temperaturen um den Gefrierpunkt. 
Wintereinbruch in Bayern: Warnung vor Schnee und Glätte - am Wochenende wird es richtig eisig
Studentin packt aus, wie falscher Arzt sie zu verstörendem Experiment verleitete
Ein Mann muss sich in München vor Gericht verantworten. Er hatte sich als Arzt ausgegeben und Frauen dazu gebracht, sich lebensgefährliche Stromstöße zuzufügen.
Studentin packt aus, wie falscher Arzt sie zu verstörendem Experiment verleitete
Männer schubsen Jugendliche vor S-Bahn in den Tod - Verteidiger bestreitet Tötungsabsicht
In Nürnberg wurden zwei Jugendliche zwei Jugendliche von einer S-Bahn überrollt - nachdem sie geschubst wurden. Nun stehen die beiden Angeklagten vor Gericht.
Männer schubsen Jugendliche vor S-Bahn in den Tod - Verteidiger bestreitet Tötungsabsicht

Kommentare