Illegale Prostitution

Rotlicht-Razzia im Landkreis Altötting - diverse Objekte durchsucht 

Großeinsatz gegen illegale Prostitution: In einer groß angelegten Aktion hat die Kriminalpolizei Mühldorf am Dienstag Wohnungen und Zimmer im Landkreis Altötting durchsucht. Mit Erfolg, wie es scheint.

Traunstein - Wegen des Verdachts der verbotenen Prostitution ermittelt die Kriminalpolizei Mühldorf nach eigenen Angaben unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein seit 2016.

Am Dienstag war es dann so weit: die Durchsuchungsbeschlüsse des Amtsgerichts Traunstein lagen vor und wurden vollzogen. 19 Objekte waren im Visier der Ermittler.

Die Großaktion konnten die Beamten nur mit der Unterstützung der Bayerischen Bereitschaftspolizei, der Kriminalpolizei Südbayern mit Zentralaufgaben und der Steuerfahndung stemmen. 

In zwei der Objekte trafen die Fahnder demnach Frauen an, die dort mutmaßlich der verbotenen Prostitution nachgingen. Außerdem stellten die Ermittler zahlreiche Unterlagen und Datenträger sicher, die beweisen sollen, dass in mehreren der durchsuchten Wohnungen und Zimmern der Prostitution nachgegangen wurde. 

Die Bilanz der Rotlicht-Razzia: Gegen mehr als 25 Frauen wird nun ein Verfahren wegen Ausübung der verbotenen Prostitution eingeleitet, so die Polizei.

Die Kripo ermittelt zudem weiter gegen den vermeintlichen Haupttäter,  Dabei soll es sich um einen 50-Jährigen aus dem Raum Altötting handeln. Ihm wird Ausbeutung von Prostituierten vorgeworfen. Der Mann hatte die durchsuchten Objekte angemietet und teilweise an verschiedene Prostituierte untervermietet.

Darum ist Prostitution im Landkreis Altötting verboten

Im Landkreis Altötting ist Prostitution verboten. Erlaubnisfähig ist dies lediglich in Städten ab 30.000 Einwohnern.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Fernbus-Kontrolle: Polizei macht schockierenden Fund - dann klicken sofort die Handschellen
Bei der Kontrolle eines Fernbusses hat die Polizei einen schockierenden Fund gemacht. Für einen Fahrgast klickten noch an Ort und Stelle die Handschellen.
Fernbus-Kontrolle: Polizei macht schockierenden Fund - dann klicken sofort die Handschellen
Eurojackpot: Bayer gewinnt 7,5 Millionen Euro - und hat immer noch nicht genug
Unglaubliche 7,5 Millionen Euro hat ein Bayer beim Eurojackpot am Freitag gewonnen. Sich zurücklehnen und Geld ausgeben will der Mann aber erstmal nicht. Er hat schon …
Eurojackpot: Bayer gewinnt 7,5 Millionen Euro - und hat immer noch nicht genug
Berg im Allgäu bricht auseinander: Gigantischer Felssturz droht - Spektakuläres Video
Ein gigantischer Felssturz droht im Allgäu: Am Hochvogel hat sich ein Spalt im Gestein gefährlich geweitet. Forscher warnen vor den Gefahren - und überwachen das …
Berg im Allgäu bricht auseinander: Gigantischer Felssturz droht - Spektakuläres Video
Attacke auf ICE nach München: War es ein „einsamer Wolf“?
Unbekannte haben auf der Strecke zwischen Nürnberg und München ein Stahlseil über die Gleise gespannt. War es ein Terroranschlag? Am Tatort wurde ein Drohschreiben …
Attacke auf ICE nach München: War es ein „einsamer Wolf“?

Kommentare