19 000 Kinder betroffen

Erfreulicher Trend: Zahl der Scheidungen geht zurück

Die Statistik zeigt: Es ist was dran am „verflixten 7. Jahr“. Erfreulich dabei: Insgesamt scheitern weniger Ehen in Bayern.

Eheversprechen hin oder her, für viele ist die Scheidung die einzige Lösung. Doch dies hat sich in den letzten Jahren geändert, statistisch gesehen lassen sich immer weniger Ehepaare scheiden.

Seit 2011 ist die Zahl der Scheidungen um 11 Prozent gesunken, seit dem Rekordjahr 2013 sogar um 20 Prozent, so das Bayerische Landesamt für Statistik. Im letzten Jahr ließen sich 24 100 Ehepaare scheiden, im Vergleich zum Vorjahr lässt sich ein Rückgang um 0,5 Prozent feststellen. 

Von den Scheidungen im Jahr 2016 waren 19 000 Minderjährige betroffen und wurden zu „Scheidungskindern“, somit Kinder aus jeder zweiten scheiternden Ehe.

Die meisten Paare ließen sich nach sechs Jahren Ehe scheiden, im Schnitt waren die Paare bis zur Scheidung knapp 15 Jahre verheiratet.

dpa/sdr

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

In Bayern: Mann verwüstet eine Stunde lang eine Kirche und flieht dann oben ohne
In Regensburg hat ein Mann am Dienstagvormittag eine Stunde lang eine Kirche verwüstet und ist dann oben ohne vom Tatort geflohen. Die Polizei konnte ihn fassen.
In Bayern: Mann verwüstet eine Stunde lang eine Kirche und flieht dann oben ohne
„Massive Hitzewelle“: Wetter könnte „unerträglich“ werden - Erneut Hitzerekord in Bayern?
Das Wetter in Bayern könnte in der kommenden Woche eine massive Hitze-Welle in den Freistaat bringen. Die Infos im Ticker.
„Massive Hitzewelle“: Wetter könnte „unerträglich“ werden - Erneut Hitzerekord in Bayern?
Aggressiver Hund attackiert anderen Hund und Herrchen - mit tragischem Ende
Ein Hund hat in Wiesenbach (Landkreis Günzburg) einen anderen Hund und dessen Herrchen gefährlich angegriffen - die Attacke nahm ein tragisches Ende.
Aggressiver Hund attackiert anderen Hund und Herrchen - mit tragischem Ende
Frau inszeniert mit Antenne Bayern falschen Polizei-Einsatz: Grund rührt zu Tränen - „Musste auch heulen“
Eine verliebte Frau sorgte am Freitag für einen romantischen Hochzeitsantrag in Erlangen. So inszenierte sie einen falschen Polizei-Einsatz und überraschte so ihren …
Frau inszeniert mit Antenne Bayern falschen Polizei-Einsatz: Grund rührt zu Tränen - „Musste auch heulen“

Kommentare