Rüttelplatte für Diebe eine Nummer zu groß

Forchheim - Da hatten sie wohl ein bisschen zu wenig Schmalz: Beim Versuch eine rund 500 Kilo schwere Rüttelplatte zu klauen, sind Diebe in Forchheim grandios gescheitert.

Die unbekannten Täter hatten die Maschine für den Transport bereits teilweise zerlegt. Mit einem Gewicht von rund 500 Kilogramm erwies sich das Gerät dann aber “vermutlich doch eine Nummer zu groß für die Diebe“, wie die Polizei am Mittwoch berichtete.

Neben der Rüttelplatte fanden die Beamten Werkzeug, das den Tätern gehören dürfte. Die Ermittler gehen deshalb davon aus, dass die Diebe bei ihrer Tat auf dem gut einsehbaren Baustellengelände gestört wurden und überstürzt flüchteten.

dpa/lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grausamer Mord in Freyung: Warum musste Lisa (29) sterben?
Wochenlang hielt dieser Fall die Polizei in Atem: Die junge Mutter Lisa H. (20) galt zunächst als vermisst, bis ihre Leiche in einem Plastiksack gefunden wurde. Nun …
Grausamer Mord in Freyung: Warum musste Lisa (29) sterben?
Hageljäger in Bayern: So  „impfen“ sie die Gewitterwolken
Wenn Georg Vogl in die Luft geht, braut sich am Himmel etwas zusammen. Der 59-Jährige ist Hagelflieger. In 2000 Metern Höhe „impft“ er Gewitterwolken mit Silberjodid. …
Hageljäger in Bayern: So  „impfen“ sie die Gewitterwolken
Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Fast 1,4 Millionen Menschen haben das Gäubodenvolksfest in Straubing besucht. Das entspricht etwa den Zahlen der vergangenen Jahre, wie eine Sprecherin der …
Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Ein Gleitschirmflieger ist in Neumarkt in der Oberpfalz zehn Meter tief in eine Baumkrone gestürzt. Er war gerade gestartet, da überraschte ihn eine heftige Windböe.
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone

Kommentare