Ruhpolding

Familienvater (55) stirbt bei Unfall

Ruhpolding - Bei einem Unfall zwischen Lohen und Neustadl in der Nähe von Ruhpolding ist ein 55-jähriger Traunsteiner Familienvater gestorben.

Ein 18-jähriger Fahranfänger aus Ruhpolding war mit seinem Nissan auf der Staatsstraße zu seinem Heimatort unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit dem Fiat des Familienvaters zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fiat nach rechts auf den Gehweg geschleudert.

Der Familienvater kam schwer verletzt mit einem Krankenwagen ins Klinikum Traunstein. Dort erlag er kurze Zeit später seinen Verletzungen. Der 18-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und von der Feuerwehr befreit. Er kam mit einem Rettungshubschrauber in ein Salzburger Krankenhaus.

Im Auto des Familienvaters waren noch seine beiden Kinder unterwegs - sie kamen mit leichten Verletzungen davon. Die Staatsanwaltschaft war bereits am Unfallort, ein Gutachter wurde hinzugezogen.

Insgesamt waren 75 Rettungskräfte vor Ort. Die Staatsstraße war zwischen 12.20 Uhr und 16 Uhr komplett gesperrt.

Weitere Informationen finden Sie bei Chiemgau24.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen
Nach Angaben des ADAC ist Bayern das Bundesland mit den meisten Staus in Deutschland. Der Wochentag mit den meisten Satus ist demnach der Freitag.
Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen
Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Nach dem Abgang einer Lawine war im Berchtesgadener Land am Donnerstagabend ein Großeinsatz im Gange. Ein junger Mann wurde tödlich verletzt.
Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
In Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) musste am Donnerstag ein Gebiet geräumt werden. Der Grund war eine beschädigte Gasleitung.
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion