Tote und Verletzte in den USA: Zug stürzt auf Autobahn

Tote und Verletzte in den USA: Zug stürzt auf Autobahn

Fürth: 2000 Menschen bei Anti-Neonazi-Demo

Fürth - In Fürth haben rund 2000 Bürger gegen Neonazis demonstriert. Die Veranstaltung sei ohne Störungen verlaufen, teilte ein Polizeisprecher am Samstag in Nürnberg mit.

Zur Schlusskundgebung kamen nach Polizeiangaben 1500 bis 2000 Menschen in die Innenstadt. Auch die „Antifaschistische Linke Fürth“ (ALF), die nach eigenen Angaben mit Gewerkschaften und einem Fürther Bündnis gegen Rechts zu der Demonstration aufgerufen hatte, sprach von rund 2000 Teilnehmern.

Unter dem Motto „Fürth Nazifrei - Keine Nazis in den Stadtrat“ versammelten sie sich, um ein Zeichen gegen die rechte „Bürgerinitiative Soziales Fürth“ (BiSF) zu setzen. Die BiSF soll zum Neonazi-Netzwerk „Freies Netz Süd“ (FNS) gehören, das nach zahlreichen Durchsuchungen im vergangenen Sommer verboten werden soll. Laut bayerischem Verfassungsschutzbericht ist das FNS das größte Netzwerk Rechtsradikaler im Freistaat.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Ticker: Erhebliche Gefahrenlage in den Allgäuer Alpen
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Erhebliche Gefahrenlage in den Allgäuer Alpen
Über eine Million wert! Bitcoins könnten Bayern reich machen
Bitcoins sind in diesem Jahr nicht zuletzt wegen ihres Kursanstiegs in die Schlagzeilen geraten. Für die bayerischen Behörden könnte der nun einen warmen Geldregen …
Über eine Million wert! Bitcoins könnten Bayern reich machen
So wird auf bayerischen Skipisten mit Drohnen umgegangen
Immer mehr Skifahrer wollen ihre Abfahrt mit einer Drohne filmen, haben ihre fliegende Kamera aber nicht unter Kontrolle. Die Betreiber der Skigebiete in Bayern …
So wird auf bayerischen Skipisten mit Drohnen umgegangen
Weiße Weihnachten: So stehen die Chancen für Bayern
Am Wochenende hat Bayern sein „weißes Wunder“ erlebt. Wie stehen die Chancen, dass wir das auch am Heiligabend erleben dürfen?
Weiße Weihnachten: So stehen die Chancen für Bayern

Kommentare