S4 und S7 betroffen

S-Bahn-Störungen auf mehreren Linien

  • schließen

S-Bahn-Passagiere brauchten am Sonntagmorgen viel Geduld. Es kam zu Störungen sowohl bei der S4 als auch bei der S7.

München - Wegen einer technischen Störung an einem Stellwerk in Wolfratshausen kam es laut Mitteilung der Bahn auf der Linie S 7 am Sonntagmorgen ab 7.35 Uhr zu Beeinträchtigungen. Es waren keine Zugfahrten zwischen Ebenhausen-Schäftlarn und Wolfratshausen möglich. Die S-Bahnen in Richtung Wolfratshausen verkehrten bis Ebenhausen-Schäftlarn und endeten dort vorzeitig. Es konnte zunächst kein Schienenersatzverkehr eingerichtet werden. Um 8.20 Uhr folgte dann die Mitteilung: Die Störung ist behoben, es war noch mit Verzögerungen zu rechnen.

Auch auf der S4 gab es Probleme. Um 8.05 Uhr am Sonntagmorgen vermeldete die Bahn: Wegen einer technischen Störung an einem Signal in Ebersberg komme es auf der Linie S 4 in beide Richtungen zu Verzögerungen von 5 bis 10 Minuten. Die Verspätungen wuchsen später sogar auf 10 bis 15 Minuten an. Um 9.30 Uhr teilte die Bahn mit: Die technische Störung sei behoben worden, und die Verkehrslage auf der Linie S 4 normalisiere sich.

lin

Rubriklistenbild: © Westermann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer stößt mit Lastwagen zusammen und stirbt
Zell am Main - Ein Motorradfahrer ist in Unterfranken frontal mit einem Laster zusammengeprallt und gestorben. Der Biker wollte gerade Überholen, als es zu dem schlimmen …
Motorradfahrer stößt mit Lastwagen zusammen und stirbt
Mann findet große Geldsumme und reagiert sehr edelmütig
Biessenhofen - Von wegen, das Geld legt nicht auf der Straße: Ein 57-Jähriger hat bei einem Bahnübergang im schwäbischen Biessenhofen einen satten Geldbetrag gefunden. …
Mann findet große Geldsumme und reagiert sehr edelmütig
Sattelzug kippt um und verursacht hohen Schaden
Auf der A7 verursachte ein Sattelzug einen Unfall mit hohem Sachschaden. Dem Fahrer wurde nicht grundlos der Führerschein entzogen.
Sattelzug kippt um und verursacht hohen Schaden
Drogenkurier mit fünf Kilogramm Amphetamin erwischt
Eine Verkehrskontrolle beim Autobahnkreuz Nürnberg wurde einem ungarischen Drogenkurier zum Verhängnis. Seine Ware wird er wohl nicht mehr transportieren können.
Drogenkurier mit fünf Kilogramm Amphetamin erwischt

Kommentare