S4 und S7 betroffen

S-Bahn-Störungen auf mehreren Linien

  • schließen

S-Bahn-Passagiere brauchten am Sonntagmorgen viel Geduld. Es kam zu Störungen sowohl bei der S4 als auch bei der S7.

München - Wegen einer technischen Störung an einem Stellwerk in Wolfratshausen kam es laut Mitteilung der Bahn auf der Linie S 7 am Sonntagmorgen ab 7.35 Uhr zu Beeinträchtigungen. Es waren keine Zugfahrten zwischen Ebenhausen-Schäftlarn und Wolfratshausen möglich. Die S-Bahnen in Richtung Wolfratshausen verkehrten bis Ebenhausen-Schäftlarn und endeten dort vorzeitig. Es konnte zunächst kein Schienenersatzverkehr eingerichtet werden. Um 8.20 Uhr folgte dann die Mitteilung: Die Störung ist behoben, es war noch mit Verzögerungen zu rechnen.

Auch auf der S4 gab es Probleme. Um 8.05 Uhr am Sonntagmorgen vermeldete die Bahn: Wegen einer technischen Störung an einem Signal in Ebersberg komme es auf der Linie S 4 in beide Richtungen zu Verzögerungen von 5 bis 10 Minuten. Die Verspätungen wuchsen später sogar auf 10 bis 15 Minuten an. Um 9.30 Uhr teilte die Bahn mit: Die technische Störung sei behoben worden, und die Verkehrslage auf der Linie S 4 normalisiere sich.

lin

Rubriklistenbild: © Westermann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fotofalle im Wald macht diese Aufnahme - Forscher begeistert
Im Spessart ist ein seltener Gast gesichtet worden. Es ist nicht das erste Mal, dass das scheue Tier auch jenseits des Bayerischen Waldes dokumentiert werden kann. …
Fotofalle im Wald macht diese Aufnahme - Forscher begeistert
Armut: So viele Kinder leben in der Region von Hartz IV
Es ist alarmierend, wie viele Kinder in Deutschland in armen Verhältnissen leben müssen. Wie es in der Region und in Bayern aussieht, haben wir in einer Tabelle …
Armut: So viele Kinder leben in der Region von Hartz IV
Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst
Im Januar 1988 widerfuhr einer jungen Frau etwas Grausames: Ein bislang Unbekannter missbrauchte sie stundenlang, stach auf sie ein und verscharrte sie danach im Wald - …
Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst
Plötzlich gebremst: Beifahrerin stirbt bei Verkehrsunfall
Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 ist eine 65-jährige Frau gestorben. Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte, war sie am Montagabend als Beifahrerin …
Plötzlich gebremst: Beifahrerin stirbt bei Verkehrsunfall

Kommentare