+
Mehrere Kilogramm Marihuana, dazu kistenweise Ausstattung für eine professionelle Aufzuchtanlage - das und noch viel mehr fand die Polizei.

Säckeweise Cannabis: Polizei rückt mit Lkw an

Landsberg - Dass sie so viel zu tun bekommen würden, ahnten die Polizisten nicht, als sie die Wohnung eines 45-Jährigen durchsuchen wollten. Der Verdächtige hortete kiloweise Marihuana - und vieles mehr.

Wie man Cannabis aufzieht, weiß ein Landsberger ganz genau. Wie man das allerdings vor der Polizei verheimlicht, ist ihm ein Rätsel.

Doch egal: die Wohung des 45-Jährigen wurde nun von der Polizei unter die Lupe genommen. Die war angerückt, da der Mann in ein Verfahren verwickelt war. Was die Beamten fanden: mehrere Kilo Marihuana, kistenweise Ausstattung für eine professionelle Hasch-Aufzuchtanlage - und diverse Waffen. Letztendlich wurde gar noch ein neuwertiges Motorrad gefunden. Auch dabei hatten die Polizisten so ihre Zweifel, ob es dem 45-Jährigen gehört - und nahmen es mit.

Da der Fund so umfangreich war, musste die Polizei mit einem ganzen Lkw anrücken, um die Beweismittel abzutransportieren.   

Der Verdacht liegt nah, dass der Landsberger mit dem Cannabis handeln wollte oder bereits gehandelt hat. Da er schon zuvor der Polizei einschlägig bekannt war, wurde Haftbefehl erlassen. Der Mann befindet sich derzeit in Untersuchungshaft.

stb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Knapp den Jackpot verpasst: Darum kann sich ein Bayer trotzdem freuen
Knapp daneben lag ein Lottospieler aus Bayern beim Eurojackpot. Den Gewinn von 90 Millionen Euro hat er zwar verpasst, trotzdem kann er sich freuen.
Knapp den Jackpot verpasst: Darum kann sich ein Bayer trotzdem freuen
Kleinbus überschlägt sich: Mann wird tödlich verletzt
Ein vollbesetzter Kleinbus kam bei Schondra von der Straße ab und überschlug sich. Mehrere Personen wurden schwer verletzt, ein 28-Jähriger starb.
Kleinbus überschlägt sich: Mann wird tödlich verletzt
In 80 Tagen mit der Vespa um die Welt
Der Allgäuer Markus Mayer will um die Welt fahren - auf seiner Vespa.
In 80 Tagen mit der Vespa um die Welt
Bitter: Hitze kommt zu Siebenschläfer zurück ins Land - aber in Bayern Sommer vorerst abgesagt
Von Sommer keine Spur: Das Wetter meint es derzeit nicht gut mit den Bayern. Am Wochenende muss sich der Freistaat auf frostige WM-Spiele einstellen.
Bitter: Hitze kommt zu Siebenschläfer zurück ins Land - aber in Bayern Sommer vorerst abgesagt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.