Unfall im Unterallgäu

18-Jähriger missachtet Vorfahrt - fünf Verletzte

Salgen - Weil ein 18-Jähriger die Vorfahrt eines anderen Autos missachtete, kam es am Mittwoch in Salgen (Kreis Unterallgäu) zu einem schweren Unfall. Fünf Menschen wurden verletzt.

Bei einem Unfall im Allgäu sind am Mittwochabend fünf Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, missachtete ein 18-Jähriger an einer Kreuzung bei Salgen (Kreis Unterallgäu) die Vorfahrt einer 43 Jahre alten Autofahrerin. Ihr Wagen überschlug sich mehrfach und blieb auf einer Wiese stehen. Der 18-Jährige, sein ein Jahr jüngerer Beifahrer und die 43-Jährige wurden leicht verletzt, zwei 22 und 73 Jahre alte Mitfahrerinnen der Frau erlitten schwere Verletzungen. Der Schaden beträgt rund 20 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehrmann spritzte Gaffer mit Wasser ab - jetzt macht er etwas Unerwartetes
Viele feierten den Feuerwehrmann Rudi H., der auf der A3 bei Weibersbrunn Gaffer mit Wasser abspritzte, wie einen Helden. Nun hat er wieder etwas Unerwartetes getan - …
Feuerwehrmann spritzte Gaffer mit Wasser ab - jetzt macht er etwas Unerwartetes
Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Bei einem Feuer in einem Wohnviertel in Schwandorf in der Oberpfalz ist ein 80-Jähriger ums Leben gekommen.
Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Seniorin stiehlt: 82-Jährige als Ladendiebin unterwegs
Eine 82-Jährige hat wegen Ladendiebstahls in Bamberg die Polizei auf den Plan gerufen.
Seniorin stiehlt: 82-Jährige als Ladendiebin unterwegs
Fußgänger wird von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
Ein 37 Jahre alter Fußgänger ist in der Nacht zu Samstag bei Bad Kissingen von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.
Fußgänger wird von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Kommentare