+
Rio? Nein, Coburg! Eine Tänzerin beim Samba-Festival.

Coburg

3000 Samba-Tänzerinnen in Franken

Coburg - Brasilianische Lebensfreude in Franken: Etwa 3000 Samba-Tänzer haben am Wochenende Coburg in eine riesige Partymeile verwandelt.

Brasilianische Lebensfreude in Franken: Etwa 3000 Samba-Tänzer haben am Wochenende Coburg in eine riesige Partymeile verwandelt. Trotz vereinzelter Schauer kamen nach Angaben der Veranstalter vom Sonntag etwa 200 000 Besucher zu dem dreitägigen Festival. Beim weltgrößten Samba-Festival außerhalb Brasiliens tanzten rund 100 Gruppen auf elf Bühnen in der historischen Altstadt. Den Abschluss bildete ein großer, farbenfroher Umzug durch die Stadt. Die Polizei zog nach dem dreitägigen Festival demnach ein positives Fazit: „Es war ein ruhiges und friedliches Festival, größere Polizeieinsätze gab es nicht.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Der Landeanflug eines Sportfliegers ist in Niederbayern schiefgegangen. Ein junger Mann wurde dabei schwer verletzt.
27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer musste zuletzt mehrere Krisen überwinden. Nun kann der älteste Druckmaschinenbauer der Welt Jubiläum feiern - dank eines …
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Ein Gütermotorschiff ist auf der Donau bei Straubing havariert - ein Leck war die Ursache. In einem Feuerwehreinsatz musste Wasser aus dem Schiff gepumpt werden.
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Ein Lastwagenfahrer ist abgelenkt, weil er zur Trinkflasche greift und prallt auf einen Tanklaster - der mit 22 Tonnen Aceton beladen ist. Die Bergung dauert über drei …
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche

Kommentare