+
Der Teddy und seine Truppe: Brigitte Gebhardt (name geändert) möchte ihre Steifftier-Sammlung verkaufen. 

Alte Frau lehrt uns, was gute Freunde sind

Hinter Kleinanzeige und Foto verbirgt sich rührende Geschichte

  • schließen

Eine Kleinanzeige, oft sind das nur zwei knappe Zeilen. Doch hinter ihnen verbirgt sich manch spannende Geschichte. Zum Beispiel die eines Teddys, aus dem ein Begleiter fürs Leben wurde.

Brigitte Gebhardt (Name geändert) ist zu einer Zeit aufgewachsen, als Kinder Teddys glücklich anschauen durften – aber nicht mit ihnen spielen. Sie waren in den 40er Jahren zu kostbar – ein teures Spielzeug. Etwas ganz Besonderes. Für Brigitte Gebhardt ist das ihr Leben lang auch so geblieben. Sie besitzt ihn noch, den ersten Teddy von damals. Der 50 Zentimeter große Plüsch-Bär ist ihr ein Begleiter fürs Leben geworden.

Allerdings verbringt Brigitte Gebhardt nicht mehr ganz so viel Zeit damit, ihn glücklich anzuschauen, wie sie es als kleines Mädchen getan hat. Das hat auch damit zu tun, dass der Teddy in den vergangenen Jahrzehnten einen großen Freundeskreis bekommen hat. Er hat eine ganze Sammlung plüschiger Zeitgenossen um sich herum versammelt. Verdankt er Brigitte Gebhardts Mutter. Sie hatte damals die Idee, gemeinsam mit ihrer Tochter zur Steifftier-Sammlerin zu werden. Hunde, Hasen, Schweine, Tiger, Löwen, Clowns oder Schafe – die beiden hielten nach allem Ausschau, was plüschig war. Und die Truppe wurde immer größer.

Wer sich so viel Mühe mit dem Sammeln gibt, gibt sich natürlich auch Mühe bei der Präsentation. Brigitte Gebhardt hat für ihre plüschigen Freunde eigens eine Vitrine bauen lassen. Und zwei- bis dreimal im Jahr bekommen alle Steifftiere eine Wellness-Kur verordnet. „Dann bürste ich alle ab, damit sie nicht verstauben“, erzählt sie. Die Arbeit nimmt sie gerne in Kauf – so viel Freude wie ihr die Sammlung seit Jahren bereitet.

Allerdings ist Brigitte Gebhardt inzwischen über 70. Sie macht sich Sorgen, wie es mit ihren Freunden weitergeht, wenn es sie einmal nicht mehr gibt. „Leider gibt es in meiner Familie niemanden, der meine Begeisterung für Steifftiere teil“, sagt sie. Ihre große Hoffnung hat sie nun in ein paar Zeilen gesteckt. Sie hat eine Kleinanzeige aufgegeben. „Ich hoffe, dass ich jemanden finde, der meine Sammlung übernimmt – und sie zu schätzen weiß.“ Derart treue Freunde sind heutzutage schließlich keine Selbstverständlichkeit.

Die Kleinanzeige

Für Teddysammler: kleine Teddys ab ca. 1945 von Schuco, Steiff, Hermann, Teddyschule und andere. Alle in sehr gutem Zustand. Tel. 09971/2249.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bereits vorbestraft: Mann lockt Kinder in Auto und vergeht sich an ihnen
Ein 62-Jähriger wird verdächtigt, zwei Kindern in sein Auto gelockt zu haben - mit der Aussicht auf Süßigkeiten und Spielsachen. Danach soll er sich an den beiden …
Bereits vorbestraft: Mann lockt Kinder in Auto und vergeht sich an ihnen
Stau zum Beginn der Herbstferien: Auf welchen Straßen man länger braucht
Die Herbstferien in Bayern stehen vor der Tür. Wer sich über die Feiertage auf den Weg zu Verwandten oder in einen Kurzurlaub macht, sollte genug Zeit einrechnen - der …
Stau zum Beginn der Herbstferien: Auf welchen Straßen man länger braucht
Die letzten zwei Wölfe: Parkverwaltung ist den Tieren auf der Spur
So wie es aussieht, neigt sich die Wolfssuche dem Ende zu: Von den insgesamt sechs entlaufenen Wölfen sind nur noch zwei nicht gefasst. Über den Aufenthaltsort der Tiere …
Die letzten zwei Wölfe: Parkverwaltung ist den Tieren auf der Spur
Zwei Splitterbomben in Neutraubling gefunden
Nach dem Fund von vier zehn Kilogramm schweren Splitterbomben vergangene Woche, wurden bei einer weiteren Absuche in Neutraubling im Landkreis Regensburg erneut zwei …
Zwei Splitterbomben in Neutraubling gefunden

Kommentare