+
Wir sind leider nicht mehr zu haben. Aber unsere Spezln aus den Tierheimen brauchen dringend ein neues Zuhause

Wir suchen ein neues Zuhause

München - Ihre Besitzer haben sie abgegeben oder ausgesetzt. Manche schweren Herzens, andere einfach so. Die Tiere in den Heimen können nichts dafür. Wir helfen ihnen, ein neues Zuhause zu finden. 

„Wir sind total überfüllt und unterbesetzt“, sagt Barbara Then von Tierheim in Rottach-Egern. Ähnliches hört, wer bei den anderen zwölf Tierheimen im Münchner Umland anruft.

Unzählige Helfer und Unterstützer kümmern sich Tag und Nacht um die Hunde, Katzen, Hasen und auch exotischen Tiere, die täglich in den Heimen landen. Da bleibt, trotz aller Mühen, nicht allzuviel Zeit für das einzelne Tier. Dabei haben viele von ihnen einiges hinter sich und sehnen sich nach nichts mehr als nach einem Frauchen oder Herrchen, das sie liebt und immer für sie da ist. 

Diese Tiere sehnen sich nach einem neuen Zuhause

Diese Tiere suchen ein neues Zuhause

Damit möglichst viele Tiere aus den Tierheimen in der Umgebung ein neues Zuhause finden, starten wir eine neue Aktion: Immer freitags werden wir Ihnen auf unseren Internetseiten Tiere vorstellen, die zu vermitteln sind. Mit dabei sind die Tierheime in Starnberg, Schongau, München, Rottach-Egern/Miesbach, Landsberg am Lech, Dachau, Ebersberg, Garmisch-Partenkirchen, Freising, Fürstenfeldbruck und Erding sowie der Sonnenhof in Rottenbuch.

Susanne Sasse 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kardinal Marx: „Vaterunser“-Äußerung des Papstes keine Handlungsanweisung
Vom „Vaterunser“ über Asylpolitik und Ökumene bis zum Staats-Kirchen-Verhältnis: Kardinal Marx steht Rede und Antwort im Münchner Presseclub – und zeigt sich trotz …
Kardinal Marx: „Vaterunser“-Äußerung des Papstes keine Handlungsanweisung
Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brannte es in einem Mehrfamilienhaus in Riedering im Landkreis Rosenheim. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Die Kripo …
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst
„El Maestro“ hielt die Beamten des Bayerischen Landeskriminalamts über mehrere Jahre in Atem. Nun hat die Behörde verraten, wie sie den größten Rauschgiftfall ihrer …
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst

Kommentare