+
Wird nach einer 16-monatigen Sanierungsphase wieder eröffnet: Der Würzburger Kiliansdom.

Würzburg: Sanierter Dom öffnet am 1. Advent

Würzburg - Die Sanierungsarbeiten am Würzburger Dom sind nach 16-monatiger Bauzeit abgeschlossen. Der Kiliansdom ist damit vom 1. Adventssonntag an wieder für die Öffentlichkeit zugänglich.

„Der Kiliansdom ist ein großartiges Dokument für Glaubens-, Kirchen- und Kunstgeschichte“, sagte Weihbischof Ulrich Boom am Dienstag in Würzburg. Ein heller Anstrich, moderne Elektrik und neue Kirchenbänke sowie bauliche Veränderungen im Inneren schlugen mit 3,1 Millionen Euro zu Buche. 1,1 Millionen Euro davon steuerte der Freistaat Bayern bei. Die Wiedereröffnung des Kiliansdoms wird am 2. Dezember mit einem öffentlichen Pontifikalamt gefeiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund
Ein ICE steht auf der Froschgrundsee-Talbrücke bei Weißenbrunn, Rauch steigt aus den Waggons auf, ein spektakulärer Notfall - allerdings nur zu Übungszwecken. 
ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund
Verhängnisvolle Verwechslung: Autofahrer rast in Garten
In Bad Kissingen hat sich ein spektakulärer Unfall ereignet. Ein Autofahrer ist in einen Garten gerast. 
Verhängnisvolle Verwechslung: Autofahrer rast in Garten
Großfahndung nach dieser Mutter: Wohin verschwand die 35-jährige Ahlam?
Vor zwei Monaten ist die 35-jährige Ahlam in Memmingen vermisst, einfach verschwunden. Der Fall ist voller Rätsel. Die Kripo schließt Verbrechen nicht aus. 
Großfahndung nach dieser Mutter: Wohin verschwand die 35-jährige Ahlam?
Zu wenig Geld? Ein Fünftel aller Polizisten in München hat einen Nebenjob
Bekommen Polizisten in Bayern zu wenig Geld? Zahlen des Innenministeriums lassen das vermuten: Fast jeder Siebte von ihnen hat einen Nebenjob.
Zu wenig Geld? Ein Fünftel aller Polizisten in München hat einen Nebenjob

Kommentare