+
Eine Sauna in Eggolsheim fing plötzlich Feuer

Sauna steht in Flammen

Eggolsheim - Warm ist gut, heiß ist besser. Nicht immer. Ein 69-Jähriger Eggolsheimer wollte es sich in seiner Sauna gemütlich machen. Doch aus dem Schwitzgenuss wurde nichts. Plötzlich stand die Sauna in Flammen und die Feuerwehr musste anrücken.

In dieser Sauna war es eindeutig zu heiß: In einem Wohnhaus in Eggolsheim (Landkreis Forchheim) ist die Sauna in Brand geraten.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wollte der 69 Jahre alte Bewohner des Hauses am Vorabend die seit längerem nicht mehr betriebene Sauna wieder in Gang setzen.

Er feuerte den Elektroofen an, verließ danach aber den Saunabereich wieder. Als er zurückkehrte, war ein Feuer ausgebrochen und starker Rauch war entstanden. Die Feuerwehr konnte den Brand aber schnell löschen.

Als Ursache vermutet die Polizei einen technischen Defekt. Der Schaden liegt bei mehr als 50 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Eine volltrunkene Frau fuhr äußerst rasant in einen Kreisverkehr ein - und fiel mit diesem riskanten Manöver glücklicherweise einer vorbeifahrenden Polizeistreife auf. 
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr

Kommentare