Ungewöhnlicher Ausflug

Bub (2) haut ab und rollt auf Laufrad nach Österreich

Wien/Schärding - Ein zwei Jahre alter Bub ist mit seinem Laufrad von Bayern nach Österreich gerollt. Nach drei Kilometern Fahrt wurden Passanten auf ihn aufmerksam.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte sich der Kleine am Donnerstagmittag alleine aus seinem Kindergarten in Neuhaus am Inn auf den Weg ins benachbarte Schärding in Oberösterreich gemacht.

Nach rund drei Kilometern Fahrt sei einem Passanten das Kind ohne Begleitung aufgefallen, sagte eine Polizeisprecherin.

Woher der Junge kam, wussten die Beamten jedoch erst zwei Stunden nach seiner Entdeckung. Die Einsatzzentrale in Niederbayern hatte den Zweijährigen als vermisst gemeldet.

Wenig später hatten die besorgten Eltern ihren Sohn wohlbehalten wieder.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erst Sonne, dann kehrt der Winter nach Bayern zurück
Am Donnerstag ist Sturmtief Zubin heftig über München und Bayern gefegt. Vorerst schlägt das Wetter nun sanftere Töne an. Die Prognose verspricht den Bewohnern des …
Erst Sonne, dann kehrt der Winter nach Bayern zurück
Wohnung brennt komplett aus - Feuerwehr birgt Leichnam
Bei einem Wohnungsbrand in Lindau am Bodensee ist am Freitag ein Mensch ums Leben gekommen.
Wohnung brennt komplett aus - Feuerwehr birgt Leichnam
In Bayern steigen die Müllmengen weiter an
Rund 490 Kilogramm Abfall fallen in Bayern pro Einwohner und Jahr an. Die Müllmenge ist damit nach Angaben des Landesamtes für Umwelt (LfU) vom Freitag im vergangenen …
In Bayern steigen die Müllmengen weiter an
Gericht entscheidet: Zweitwohnsitzler müssen keine Steuern mehr Zahlen
Eigentlich war schon alles entschieden. Doch die Zweitwohnungs-Besitzer in Bad Wiessee und Schliersee gingen in Revision. Ergebnis: Die Zweitwohnsitzsteuer ist erstmal …
Gericht entscheidet: Zweitwohnsitzler müssen keine Steuern mehr Zahlen

Kommentare