"Schatzinsel des Wissens": Uni Augsburg wird 40

Augsburg - Zu ihrem 40. Geburtstag präsentiert sich die Uni Augsburg von ihrer besten Seite: 500 Wissenschaftler und Studenten zeigen am Donnerstag, was in den sieben Fakultäten geboten ist.

Als “Schatzinsel des Wissens“ präsentiert sich an diesem Donnerstag die Universität Augsburg. Anlässlich ihres 40. Geburtstages lädt die Hochschule zu einem “Tag der offenen Universität“ ein. Mehr als 500 Wissenschaftler und Studenten wollen ihre sieben Fakultäten und Einrichtungen präsentieren. Nach Angaben der Universität vom Dienstag ist ein Programm mit rund 130 Veranstaltungen geplant, bei denen die Besucher zuhören, zusehen, mitmachen oder mitdiskutieren können. Da die Universität ein weit gefächertes Spektrum an Disziplinen und Themen bietet, sollen an interaktiven 3D-Welten und an Faserverbundtechnik Interessierte ebenso fündig werden wie Kunstliebhaber und Sportbegeisterte.

Nach Gründung der Universität nahmen im Oktober 1970 zunächst 250 Studenten an der wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Fakultät ihr Studium auf. Heute studieren an der Hochschule 15 300 junge Männer und Frauen an sieben Fakultäten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Eine volltrunkene Frau fuhr äußerst rasant in einen Kreisverkehr ein - und fiel mit diesem riskanten Manöver glücklicherweise einer vorbeifahrenden Polizeistreife auf. 
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Vor rund einem Jahr gehörte Linus Förster noch zu den führenden Köpfen der SPD in Bayern - nun droht ihm wegen mehrerer mutmaßlichen Sexualverbrechen eine langjährige …
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Mitarbeiter schließt versehentlich Schleusentor
Weil ein Mitarbeiter das Tor einer Schleuse deutlich zu früh schloss, entstand womöglich ein immenser Schaden an einem Schiffsrumpf.  
Mitarbeiter schließt versehentlich Schleusentor

Kommentare