Familienstreit eskaliert

An Scheibenwischern hängend: Mann fährt 1,5 km mit

Furth im Wald - In Furth im Wald (Oberpfalz) ist am Wochenende ein Familienstreit eskaliert - ein 50-Jähriger fuhr eineinhalb Kilometer auf der Motorhaube eines Autos mit.

Dabei bedrohte ein 50-Jähriger seinen Vater (77) und sprang dann auf die Motorhaube von dessen Auto, als der Rentner wegfahren wollte. Obwohl der Vater nicht anhielt, blieb der Sohn auf der Haube – hängend an den Scheibenwischern. Nach eineinhalb Kilometern war die Fahrt schließlich zu Ende. Die Polizei ermittelt, der Sohn kam in eine Klinik.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
Kabarettistin Monika Gruber ist Kult. Karten für ihre Touren sind blitzschnell ausverkauft. Fans tun alles für die begehrte Ware - und werden übel abgezockt. Die …
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
Ein 59-jähriger Landwirt ist am Samstag in Neukirchen beim Heiligen Blut (Landkreis Cham) tödlich verunglückt.
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 20 im Landkreis Rottal-Inn ist ein 29-Jähriger ums Leben gekommen.
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt
Augsburg - Der Hauptbahnhof in Augsburg ist am Sonntagmorgen für eine knappe Stunde komplett gesperrt gewesen.
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt

Kommentare