Ende der Winterpause

Schifffahrt auf bayerischen Seen beginnt

Starnberg/Konstanz - Pünktlich zum Start der Osterferien haben die Schiffe auf dem Ammersee, dem Starnberger See und dem Bodensee nach der Winterpause wieder ihren Betrieb aufgenommen.

„Leinen los“ hieß es am Samstag für die Bayerische Seenschifffahrt auf dem Ammersee und dem Starnberger See. Auch dieses Jahr sind neben dem normalen Fahrplan wieder spezielle Events auf den Schiffen geplant: Außer klassischen Angeboten wie Tanz- und Brunchfahrten gibt es diesen Sommer auch Sonnenaufgangsfahrten und Gourmetfahrten. Auf dem Königssee und dem Tegernsee fahren Schiffe das ganze Jahr.

Auf dem Bodensee ist die Weiße Flotte seit Sonntag wieder unterwegs: Von Konstanz nach Bregenz, von Rorschach nach Lindau oder von Meersburg zur Blumeninsel Mainau. Einige Schiffe seien bei frühlingshaften Temperaturen bereits vom 5. April an auf Untersee und Rhein gefahren, nun starte auch im Überlinger See und am Obersee wieder der Linienverkehr, heißt es bei den Vereinigten Schifffahrtsunternehmen für den Bodensee und Rhein (VSU).

Erster Höhepunkt der Saison ist am 3. Mai die traditionelle Sternfahrt. Die nach der Farbe ihrer Boote benannte Weiße Flotte startet damit offiziell in die Saison. Mehrere Schiffe bilden dabei vor einem jährlich wechselnden Hafen einen Stern auf dem Bodensee - 2014 lautet das Ziel Konstanz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Es ist das größte Hüttenbauprojekt, das die Alpenverein-Sektion Oberland je in Angriff genommen hat: Ab September wird die Falkenhütte im Karwendel für 6,3 Millionen …
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
Der nasse Sommer lässt die Pilze sprießen. Kundige Sammler füllen ihre Körbe für einen leckeren Schmaus. Doch gleichzeitig vergiften sich immer wieder Menschen.
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage

Kommentare