Lebensgefahr! Heute Abend nicht an Isar aufhalten - selbst wenn es nicht regnet

Lebensgefahr! Heute Abend nicht an Isar aufhalten - selbst wenn es nicht regnet

Schiffskollision auf der Donau

Kelheim/Regensburg - Auf der Donau sind am Sonntag nahe Bad Abbach (Landkreis Kelheim) zwei Schiffe frontal zusammengestoßen.

Es wurde niemand verletzt und von der jeweils als Gefahrgut eingestuften Ladungen trat nichts aus, wie die Polizei Straubing mitteilte. Der Sachschaden beläuft sich auf 130 000 Euro.

Zu der Kollision führten Verständigungsschwierigkeiten aufgrund technischer Probleme zwischen dem polnischen Schiffsführer eines Tankschiffes und des deutschen Kapitäns eines mit Kunstdünger beladenen Güterschiffes. An dem Tanker entstand nur geringer Schaden, er fuhr weiter. Das zweite Schiff musste in den Kelheimer Hafen geschleppt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizist rettet Mann aus dem Main
Der Polizist reagierte auf die Hilferufe des Rentners und sprang samt Uniform in den Main, um den 96 Jahre alten Mann aus dem Fluss zu retten. 
Polizist rettet Mann aus dem Main
Geocacher findet Minenzünder aus Zweitem Weltkrieg 
Der verdächtige Fund stellte sich als funktionsfähige Minenzünder aus dem Zweiten Weltkrieg heraus. Die Polizei sicherte die Zünder und entschärfte sie. 
Geocacher findet Minenzünder aus Zweitem Weltkrieg 
Illegale Urlaubsmitbringsel - Unglaublicher Fund
Einen unglaublichen Fund machte der Rosenheimer Zoll bei einer Fahrzeugkontrolle. Das Urlaubsmitbringsel wurde angeblich an einem Kiosk erworben. 
Illegale Urlaubsmitbringsel - Unglaublicher Fund
Pony-Herde hat ungewöhnliche Fluchthelfer
Zehn Ponys konnten am Donnerstag ausbüxen, dabei hatten sie ungewöhnliche Fluchthelfer. Nach einigen Stunden Freiheit kehrten sie dann doch wieder zurück. 
Pony-Herde hat ungewöhnliche Fluchthelfer

Kommentare