Schleierfahnder finden über 300 Gramm Kokain

Rohrdorf - Schleierfahnder haben bei einer Routinekontrolle an einer Rastanlage an der A 8 nahe Rohrdorf über 300 Gramm Kokain sichergestellt. Die Drogen waren in fünf verschieden großen Päckchen versteckt.

Die Beamten hatten am Montag den Ford eines 49-jährigen Italieners und seiner 50 Jahre alten Frau durchsucht. Das Paar war in Richtung Salzburg unterwegs gewesen.

Die Überprüfung des Fahrzeugs brachte fünf unterschiedlich große Päckchen Kokain mit insgesamt 320 Gramm Inhalt zu Tage. Der Italiener und seine Frau wurden festgenommen und sitzen jetzt in Untersuchungshaft.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Leichtflugzeug bohrt sich beim Landen in Acker
Bei einer harten Bruchlandung in Unterfranken sind der Pilot und ein Fluglehrer eines Leichtflugzeuges leicht verletzt worden. Die Ursache für den Unfall ist noch unklar.
Leichtflugzeug bohrt sich beim Landen in Acker
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ungeheuerlicher Vorgang vor dem Eingang einer Diskothek in Rosenheim: Dort verprügelten mehrere in Tracht gekleidete Menschen einen Asylbewerber - anwesende Zeugen …
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen
Beim Fällen eines Baumes ist im Allgäu ein schlimmer Unfall passiert. Ein 79-Jähriger ist getötet und ein 52-Jähriger schwer verletzt worden.
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen
Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3
Bei einem Arbeitsunfall auf der Autobahn 3 in der Oberpfalz ist am Sonntag ein Arbeiter einer Spezialfirma von einem Bohrgestänge am Kopf getroffen worden und gestorben.
Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3

Kommentare