Frauchen ins Gefängnis, Hündchen ins Tierheim

Bei Kontrolle geschnappt: Hündchen als Drogen-Schmuggel-Helfer

Bad Feilnbach - Bei einer Kontrolle stoppen Schleierfahnder aus Rosenheim einen irischen Pkw. Wie sich herausstellt, wird die Fahrerin wegen Trunkenheit am Steuer gesucht. Doch die Beamten entdecken noch einen weiteren Grund sie zu verhaften.   

Laut Mitteilung der Polizei fand die Kontrolle am Donnerstagmorgen auf der Autobahn A8 bei Bad Feilnbach statt: Die Schleierfahnder der PI Fahndung Rosenheim stoppten einen Ford KA mit irischem Kennzeichen. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass gegen die Fahrerin, eine 35-jährige Ungarin, ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Limburg vorlag. Der Straftatbestand: Trunkenheit im Straßenverkehr.

Die Frau hatte die Wahl, entweder 1000 Euro Strafe zu bezahlen oder für 50 Tage in Haft zu gehen. Mangels Geld musste sie sich für den Gefängnisaufenthalt entscheiden, so die Polizei.

Die Ungarin hatte einen kleines, aber dafür "sehr aggressiv auftretendes Hündchen undefinierter Rasse" dabei. Das verteidigte vehement seine Hundebox, was die Polizisten „misstrauisch“ machte. Sie wagten eine Durchsuchung seines Heimes und wurden fündig. In der Box waren zwei Tütchen mit Tagesrationen von Marihuana und ein weiteres Briefchen mit 2,3 Gramm Speed gebunkert.

Die weitere Schilderung der Polizei mutet humoristisch an: "Da der Hund nicht im Verdacht stand, bewusst Drogen zu schmuggeln, wurde dies der Ungarin zu Last gelegt, zur Anzeige gebracht und der Betäubungsmittelfund sichergestellt", so der Polizeibericht. "Während das Frauchen Weihnachten und Neujahr im Gefängnis verbringen wird, feiert das Hündchen die Festzeit im Tierheim."

mm/tz 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
Die Regionalgartenschau „Natur in Pfaffenhofen an der Ilm“ hat mehr als 330 000 Gäste angezogen.
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Bei der Feier der Bayern-SPD zu ihrer Gründung vor 125 Jahren hat die frühere Landesvorsitzende Renate Schmidt ihre Genossen zu einem engagierten und kämpferischen …
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke

Kommentare