Schleuser pferchte 12 Ungaren in sein Auto

Piding - Die Polizei hat bei Piding (Kreis Berchtesgadener Land) ein Auto kontrolliert, mit dem ein Deutscher zwölf Ungarn über die Grenze geschleust hat. Unter den Insassen: zwei Babys.

Insgesamt dreizehn Personen saßen in dem Sharan, den die Fahnder Sonntagnacht zur Kontrolle an der Ausfahrt Piding-Nord anhielten. In dem Auto saßen neben dem Fahrer zwölf weitere Personen: zwei Männer, zwei Frauen und acht Kinder. Zum Entsetzen der Fahnder waren darunter auch zwei Säuglinge. Die Insassen waren laut Polizei regelrecht eingepfercht.

Der deutsche Schleuser, ein 59-Jähriger aus Recklinghausen, wollte die Personen von Ungarn nach Deutschland schleusen.

Die Ungaren stellten jetzt Asylanträge und wurden familiengerecht untergebracht. Gegen den 59-jährigen Schleuser, der bereits einschlägig vorbestraft und zudem keinen Führerschein hat, wurde Haftbefehl erlassen.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fliegerbombe erfolgreich entschärft: Bewohner dürfen zurück
Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg wurde am Freitag bei Baggerarbeiten in der Gemeinde Kastenau im Landkreis Rosenheim gefunden. 
Fliegerbombe erfolgreich entschärft: Bewohner dürfen zurück
Abgeordneten-Prozess: Auch nach zwei Jahren kein Termin
Der Abgeordnete Günther Felbinger wartet weiter auf einen Gerichtstermin. Er soll den Landtag um viel Geld betrogen haben, doch das Landgericht priorisiert andere Fälle …
Abgeordneten-Prozess: Auch nach zwei Jahren kein Termin
Bayern erhöht Ausgaben um 524 Millionen Euro
München – Durch neue Projekte summieren sich die Ausgaben des Freistaats 2018 auf 59,9 Milliarden Euro. Die CSU-Fraktion setzt dabei kleine Nadelstiche gegen die …
Bayern erhöht Ausgaben um 524 Millionen Euro
Mann lädt Frauen zu einer Medikamentenstudie ein - dann vergewaltigt er sie
Jahrelang gewann ein Mann aus Nürnberg mit einer grausamen Masche Frauen und deren Vertrauen für sich - anschließend machte er sie bewusstlos und verging sich an ihnen. 
Mann lädt Frauen zu einer Medikamentenstudie ein - dann vergewaltigt er sie

Kommentare