'Dein Freund und unbürokratischer Helfer'

Schließfachschlüssel verloren - Polizei hilft Braut in Not

Nürnberg - Unbürokratisch haben Beamte der Bundespolizei für eine verzweifelte junge Braut in Nürnberg Hindernisse zum Ehestart aus dem Weg geräumt.

Die Beamten ließen am Sonntagabend kurzerhand ein Bahnhofs-Schließfach öffnen, in dem die 21-Jährige wichtige Papiere für die Trauung mit ihrem Liebsten deponiert hatte. Den Schlüssel dazu hatte sie ebenso verloren wie den Schlüssel ihres Fahrradschlosses.

Auch dieses Problem lösten die Bahnpolizisten auf dem kurzen Dienstweg. Nachdem die verzweifelte Braut nachweisen konnte, dass das vor dem Nürnberger Hauptbahnhof abgestellte Crossbike tatsächlich ihr gehört, ließen die Beamten das Schloss mit einem Bolzenschneider knacken. Schließlich habe die junge Frau „glücklich und erleichtert“ samt ihrer Heiratsunterlagen nach Hause radeln können, heißt es im Polizeibericht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle in Eggenfelden überfallen. Jetzt hat die Polizei ein Foto veröffentlicht.
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Wer ist die Frau? Und woran starb sie? Diese Fragen waren nach dem Fund einer Leiche im Landkreis Kelheim offen. Inzwischen hat die Polizei sie wohl geklärt.
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 14 in der Nähe von Gebenbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) schwer verletzt worden.
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Kommentare