News-Ticker: Gesuchter Imam bei Explosion in Alcanar getötet

News-Ticker: Gesuchter Imam bei Explosion in Alcanar getötet

'Dein Freund und unbürokratischer Helfer'

Schließfachschlüssel verloren - Polizei hilft Braut in Not

Nürnberg - Unbürokratisch haben Beamte der Bundespolizei für eine verzweifelte junge Braut in Nürnberg Hindernisse zum Ehestart aus dem Weg geräumt.

Die Beamten ließen am Sonntagabend kurzerhand ein Bahnhofs-Schließfach öffnen, in dem die 21-Jährige wichtige Papiere für die Trauung mit ihrem Liebsten deponiert hatte. Den Schlüssel dazu hatte sie ebenso verloren wie den Schlüssel ihres Fahrradschlosses.

Auch dieses Problem lösten die Bahnpolizisten auf dem kurzen Dienstweg. Nachdem die verzweifelte Braut nachweisen konnte, dass das vor dem Nürnberger Hauptbahnhof abgestellte Crossbike tatsächlich ihr gehört, ließen die Beamten das Schloss mit einem Bolzenschneider knacken. Schließlich habe die junge Frau „glücklich und erleichtert“ samt ihrer Heiratsunterlagen nach Hause radeln können, heißt es im Polizeibericht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Fast 1,4 Millionen Menschen haben das Gäubodenvolksfest in Straubing besucht. Das entspricht etwa den Zahlen der vergangenen Jahre, wie eine Sprecherin der …
Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Ein Gleitschirmflieger ist in Neumarkt in der Oberpfalz zehn Meter tief in eine Baumkrone gestürzt. Er war gerade gestartet, da überraschte ihn eine heftige Windböe.
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa
Da hat das schlechte Gewissen gedrückt: Ein Siebenjähriger hat seinem Vater gebeichtet, gemeinsam mit einem Freund in Nürnberg zahlreiche Autos beschädigt zu haben. …
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa
Massenschlägerei in Asyl-Unterkunft: Sechs Menschen verletzt 
Bei einer Massenschlägerei mit rund 60 Beteiligten in einer Schweinfurter Flüchtlingsunterkunft sind acht Menschen leicht verletzt worden. Die Polizei ermittelt nun.
Massenschlägerei in Asyl-Unterkunft: Sechs Menschen verletzt 

Kommentare