Arzt versorgt Fahrgast: Verspätungen auf S-Bahn-Stammstrecke 

Arzt versorgt Fahrgast: Verspätungen auf S-Bahn-Stammstrecke 

Schmuggelware

Zoll beschlagnahmt mehr als 43.000 Zigaretten

Leipheim - Mehr als 43.000 geschmuggelte Zigaretten haben Zollbeamte innerhalb weniger Tage bei zwei Kontrollen auf der Autobahn 8 Höhe Leipheim (Landkreis Günzburg) beschlagnahmt.

31.500 Zigaretten entdeckten die Fahnder allein in einem Transporter, dessen Fahrer wegen seines nervösen Verhaltens und ungeschickter Ablenkungsmanöver auffiel. Wie das Zollamt Augsburg am Freitag mitteilte, belief sich der entstandene Steuerschaden auf etwa 7000 Euro. Wenige Tage später fischten die Beamten einen weiteren Kleintransporter aus dem fließenden Verkehr und entdeckten mehr als 11.600 Zigaretten - ebenfalls versteckt hinter der Verkleidung. Gegen beide Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung eingeleitet.

Erst kürzlich war eine andere Schmugglerband Fahndern ins Netz gegangen. Sie hatte Drogen geschmuggelt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ADAC erwartet lange Ferienstaus München
Die Sommerferien beginnen! Zumindest in Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Das kann aber zu laaangen Staus führen - in Bayern.
ADAC erwartet lange Ferienstaus München
11 Grad und Regen: Jetzt kommt der Temperatursturz in Bayern
Am Montag bleibt es weiterhin sommerlich, es ziehen jedoch teilweise Wolken auf. Der Deutsche Wetterdienst warnt für den gesamten Süden Bayerns vor erhöhter …
11 Grad und Regen: Jetzt kommt der Temperatursturz in Bayern
CSU plant Internet an Gipfelkreuzen: Unnötig oder dringend überfällig?
Die Staatsregierung plant eine große Digital- und Infrastrukturoffensive für die Alpenregion. In den Tälern und auf den Gipfeln soll es daher nun bald stabiles Internet …
CSU plant Internet an Gipfelkreuzen: Unnötig oder dringend überfällig?
Raphael ist ein kleines Wunder: Nach seiner Geburt war er 42 Minuten tot
Raphael Heer, drei Jahre alt, lacht, schreit, weint und tobt wie Kinder es eben tun. Für seine Eltern ist jeder Tag mit ihm ein kleines Wunder. Denn der heute …
Raphael ist ein kleines Wunder: Nach seiner Geburt war er 42 Minuten tot

Kommentare