Viel Gras: Schmuggler mit acht Kilo Marihuana erwischt

Rosenheim - Dicke Überraschung für die oberbayerische Polizei: Bei einer Routinekontrolle entdeckten Beamte im Auto eines Italieners acht Kilogramm Marihuana.

Der Schmuggler sitze inzwischen in Untersuchungshaft, teilte die Polizei am Montag mit. Die Kripo Rosenheim hat Ermittlungen aufgenommen.

Der Italiener war am Samstag auf der Autobahn 8 von München nach Salzburg unterwegs und ging den Polizisten bei Bad Feilnbach im oberbayerischen Landkreis Rosenheim ins Netz. Neben mehreren Plastiktüten Marihuana fanden die Beamten auch noch Ecstasy-Pillen in seinem Auto.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Massenkarambolage mit 17 Fahrzeugen: Golf-Fahrer stirbt - Polizei zieht Gaffer aus dem Verkehr
Schrecklicher Unfall auf der A6 bei Nürnberg: Es kam zu einer Massenkarambolage mit 17 Fahrzeugen. Ein VW-Golf-Fahrer kam ums Leben, zahlreiche Menschen wurden verletzt.
Massenkarambolage mit 17 Fahrzeugen: Golf-Fahrer stirbt - Polizei zieht Gaffer aus dem Verkehr
Vietnam-Urlaub nimmt schlimmes Ende: Junges Paar aus Bayern stirbt
In seinem Vietnam-Urlaub ist ein junges Ehepaar aus Bayern tragisch ums Leben gekommen. Noch sind die genauen Hintergründe unklar.
Vietnam-Urlaub nimmt schlimmes Ende: Junges Paar aus Bayern stirbt
Bayerischer Kletterer verrichtet Notdurft in österreichischem Wald - und löst damit Katastrophe aus
Ein bayerischer Kletterer ging in Österreich einem menschlichen Bedürfnis nach. Dabei beging er einen fatalen Fehler - und löste einen mehrstündigen Großeinsatz aus.
Bayerischer Kletterer verrichtet Notdurft in österreichischem Wald - und löst damit Katastrophe aus
Coronavirus kommt näher: Bayerns Bürgern drohen einschneidende Maßnahmen
Nach dem Coronavirus-Ausbruch in Italien wappnet sich auch Bayern für mögliche neue Fälle. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf Reisenden.
Coronavirus kommt näher: Bayerns Bürgern drohen einschneidende Maßnahmen

Kommentare