In der Oberpfalz

Schmuggler mit 46.000 Zigaretten gefasst

Waldsassen - Die Polizei hat französische Schmuggler in der Oberpfalz mit mehr als 225 Stangen Zigaretten erwischt. Das Trio war auf dem Rückweg aus Tschechien.

Die drei Männer waren bei einer Verkehrskontrolle bei Waldsassen (Landkreis Tirschenreuth) nahe der tschechischen Grenze aufgefallen, berichtete das Hauptzollamt Regensburg am Mittwoch. Im Wagen des Trios waren mehr als 225 Stangen mit rund 46.000 Zigaretten versteckt. Ziel war es, die in Tschechien gekauften Tabakwaren in Frankreich gewinnbringend zu verkaufen. Da die drei Männer zudem unter Drogeneinfluss standen, mussten sie ihre Fahrt abbrechen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund
Ein ICE steht auf der Froschgrundsee-Talbrücke bei Weißenbrunn, Rauch steigt aus den Waggons auf, ein spektakulärer Notfall - allerdings nur zu Übungszwecken. 
ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund
Verhängnisvolle Verwechslung: Autofahrer rast in Garten
In Bad Kissingen hat sich ein spektakulärer Unfall ereignet. Ein Autofahrer ist in einen Garten gerast. 
Verhängnisvolle Verwechslung: Autofahrer rast in Garten
Großfahndung nach dieser Mutter: Wohin verschwand die 35-jährige Ahlam?
Vor zwei Monaten ist die 35-jährige Ahlam in Memmingen vermisst, einfach verschwunden. Der Fall ist voller Rätsel. Die Kripo schließt Verbrechen nicht aus. 
Großfahndung nach dieser Mutter: Wohin verschwand die 35-jährige Ahlam?
Zu wenig Geld? Ein Fünftel aller Polizisten in München hat einen Nebenjob
Bekommen Polizisten in Bayern zu wenig Geld? Zahlen des Innenministeriums lassen das vermuten: Fast jeder Siebte von ihnen hat einen Nebenjob.
Zu wenig Geld? Ein Fünftel aller Polizisten in München hat einen Nebenjob

Kommentare