Auf der A 3

Schnapsflaschen und Schlangenlinien: Lkw-Fahrer mit drei Promille unterwegs

Schlangenlinien und mehrere leere Schnapsflaschen im Führerhaus haben einen betrunkenen Lkw-Fahrer auf der A 3 bei Weibersbrunn überführt. Es war nicht sein erstes Vergehen.

Weibersbrunn - Mit seinem schlingernden Fahrstil und zahlreichen leeren Schnaps- und Bierflaschen im Führerhaus hat sich ein 48-jähriger Lastwagenfahrer sehr verdächtig gemacht: Eine Streife stoppte ihn auf der Autobahn 3 bei Weibersbrunn (Landkreis Aschaffenburg) und stellte bei ihm 3,12 Promille Atemalkohol fest, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Bei der Kontrolle am Mittwochabend soll er zudem mehrmals versucht haben, die Beamten mit 500 Euro zu bestechen, damit er ohne Strafe davonkommt. 

Den Mann erwarten jetzt Ermittlungen wegen Trunkenheit im Verkehr und versuchter Bestechung. Ganz unbekannt ist der Lkw-Fahrer der Polizei nicht: Auch in Nordrhein-Westfalen läuft gegen den 48-jährigen ein Verfahren wegen Alkohol am Steuer.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall auf A8 - Autobahn gesperrt - Geisterfahrer stirbt
Auf der A8 hat sich ein schlimmer Unfall ereignet. Die Autobahn ist in eine Fahrtrichtung komplett gesperrt. Ein Geisterfahrer ist ums Leben gekommen.
Schwerer Unfall auf A8 - Autobahn gesperrt - Geisterfahrer stirbt
Wetter in Bayern: Sonne, Regen, Sonne - und es wird noch milder
Wetter in Bayern: Ein Traumwochenende liegt hinter uns. Und es bleibt mild, auch langfristig. Nur einmal kommt Regen runter, sonst scheint die Sonne.
Wetter in Bayern: Sonne, Regen, Sonne - und es wird noch milder
Polizei baff: Traktorfahrer baut Unfall mit Lkw, haut ab - und fährt dann wieder vorbei
Ein Mann (67) hat auf seinem Traktor einen schweren Unfall gebaut - und ist geflüchtet. Allerdings als die Polizei da war, kam er wieder vorbei. Und dann nochmal.
Polizei baff: Traktorfahrer baut Unfall mit Lkw, haut ab - und fährt dann wieder vorbei
Wahnsinniges Überholmanöver: Lkw-Fahrer wird „versuchter Mord“ vorgeworfen
Es ist ein Horror für alle sorgsamen Autofahrer: Im Gegenverkehr kommt plötzlich ein Fahrzeug frontal entgegen, weil ein anderer Fahrer waghalsig überholen will. 
Wahnsinniges Überholmanöver: Lkw-Fahrer wird „versuchter Mord“ vorgeworfen

Kommentare