Technische Störung am Isartor: Erhebliche Verzögerungen auf der Stammstrecke

Technische Störung am Isartor: Erhebliche Verzögerungen auf der Stammstrecke
+
Schneeglätte war auch bei diesem Unfall im Landkreis Ebersberg schuld.

Winter-Einbruch in der Region

Schnee-Chaos: Viele Unfälle am Donnerstagmorgen

München - Schnee und Schneematsch haben zu mehreren Unfällen in den Landkreisen rund um München gesorgt. Im Fürstenfeldbrucker krachte es gleich fünfmal.

Eigentlich beginnt nächste Woche der meteorologische Frühling. Doch aktuell sieht es so aus, als würde ihmdas Wetter einen Strich durch die Rechnung machen. Die Schneefälle in der Nacht auf Donnerstag und am Morgen selbst sorgten für glatte Fahrbahnen und mehrere Unfälle in der Region: 

Im Landkreis Ebersberg kam eine Autofahrerin mit ihrem Mazda von der Fahrbahn ab: In einer Linkskurve war es glatt, so dass sie nach rechts und 20 Meter in ein Feld hineinschlitterte.

Dreimal hat es wegen der schneeglatten Fahrbahn am Donnerstagmorgen bei Peiting und Schongau gekracht. Mehrere Leichtverletzte und knapp 9000 Euro Gesamtschaden waren das Ergebnis.

Auch imLandkreis Fürstenfeldbruck kam es nach den Schneefällen der vergangenen Nacht zu einigen Unfällen. Die Bilanz: Bis etwa neun Uhr zählte die Polizei fünf Autos, die auf glatter Fahrbahn ins Rutschen gekommen waren und im Graben landeten. Auf vielen Straßen staute sich der Verkehr.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Am Montag wurde eine Neunjährige frontal von einem Auto erfasst. Das Mädchen wurde lebensgefährlich verletzt und starb am Dienstag im Krankenhaus.
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Cabrio-Fahrer rauscht die Böschung hinab - erst ein Baumstumpf bremst ihn
Ein Mann (30) ist mit seinem Cabrio von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baumstumpf geprallt. Autofahrer leisteten Erste Hilfe.
Cabrio-Fahrer rauscht die Böschung hinab - erst ein Baumstumpf bremst ihn
Bayerischer Verfassungsgerichtshof stoppt Volksbegehren gegen Flächenfraß
Der Bayerische Verfassungsgerichtshof hat das Volksbegehren gegen Flächenfraß abgelehnt. Es kommt nun nicht zur Abstimmung. Die Initiatoren sind unschlüssig, ob sie …
Bayerischer Verfassungsgerichtshof stoppt Volksbegehren gegen Flächenfraß
Zwei Jahre nach Axt-Attacke von Würzburg: Opfer des Anschlags heiraten 
Nach der Axt-Attacke in einem Regionalzug in Würzburg vor zwei Jahren leiden die Opfer, chinesische Touristen, noch immer unter den Folgen des Anschlags. Doch es gibt …
Zwei Jahre nach Axt-Attacke von Würzburg: Opfer des Anschlags heiraten 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.