+
Diesen Hund verwechselte ein Autofahrer mit einem Löwen.

Schock um drei Uhr morgens

Autofahrer entdeckt "Löwen" auf der B 17

  • schließen

München - Schock für einen Autofahrer: Mitten in der Nacht entdeckte der Verkehrsteilnehmer einen "Löwen" auf der Straße und alarmierte die Polizei.

Der Schock muss dem Autofahrer in Mark und Bein gefahren sein. Gegen 3 Uhr morgens entdeckte er auf der B 17 bei Göggingen einen "Löwen". Er alarmierte sofort die Polizei. Die Streife suchte das Tier und konnte wenig später allerdings Entwarnung geben. Es handelte sich lediglich um einen Hund, der einem Löwen zum Verwechseln ähnlich sieht. Die Beamten klingelten die Besitzerin aus dem Bett und konnten das Tier wohlbehalten an das Frauchen übergeben.

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

mm

Meistgelesene Artikel

Passau: Brand in Holzwerk richtet großen Schaden an
Ein Feuer in einem Holzwerk in Vilshofen (Kreis Passau) hat einen Schaden von mehr als 500.000 Euro angerichtet.
Passau: Brand in Holzwerk richtet großen Schaden an
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei benennt Schusswaffe
Zwei Männer fahren mit dem Auto über die B16 aufs Land. Plötzlich platzt eine Scheibe. Der Beifahrer sackt in sich zusammen - und ist tot. Die Kripo nennt nun die …
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei benennt Schusswaffe
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Ein Mann hat sich im Nürnberger Stadtteil Laufamholz verschanzt und droht damit „Gas“ einzusetzen. Die Polizei hat das Areal großräumig abgeriegelt und zwei Wohnblocks …
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund
Nach der wochenlangen Hitzewelle in Bayern kommt der Regen und damit die Unwetter. Das Wetter in Bayern im Ticker. Mit Warnungen, Aussichten und Prognose.
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund

Kommentare