+
Zahlreiche Bergkirchweih-Besucher greifen am nach einer Maß Freibier, die nach dem Festbieranstich von dem bayerischen Innenminister Joachim Herrmann (CSU, r) verteilt wird.

Schon eine halbe Million Besucher bei Bergkirchweih

Erlangen - "Der Berg ruft": Fast 500 000 Menschen sind bereits in den ersten Tagen zur Erlanger Bergkirchweih geströmt. "Das Wetter hat uns - vor allem in den letzten Tagen - absolut in die Hände gespielt."

Das sagte der Chef des Süddeutschen Schaustellerverbands, Lorenz Kalb, am Montag nach Veranstalterangaben. Auf dem "Berg", wie die Erlanger das Festgelände vor den alten Bierkellern nennen, sollen bis zum 31. Mai etwa eine Million Menschen kommen. Das Volksfest findet zum 255. Mal statt. Dutzende Schausteller und Imbissbetreiber haben seit dem vergangenen Donnerstag ihre Buden und Karussells aufgebaut.

Die "Bergkerwa" wurde in der fränkischen Universitätsstadt im Jahr 1755 zum ersten Mal gefeiert. Damals hatte der Magistrat beschlossen, die verschiedenen Jahrmärkte und Kirchweihen der Altstadt auf dem Gelände am Burgberg als "Pfingstmarkt" neu zu beleben. Das Festareal lag direkt an den Zugängen der Felsenkeller, die den damaligen Brauereien als Bierlager dienten. Dadurch war stets für gut gekühlten Nachschub für die durstigen Kehlen gesorgt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Es ist das größte Hüttenbauprojekt, das die Alpenverein-Sektion Oberland je in Angriff genommen hat: Ab September wird die Falkenhütte im Karwendel für 6,3 Millionen …
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
Der nasse Sommer lässt die Pilze sprießen. Kundige Sammler füllen ihre Körbe für einen leckeren Schmaus. Doch gleichzeitig vergiften sich immer wieder Menschen.
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage

Kommentare