+
Schwester Gabi und Seniorinnen zeigen den gestohlenen Maibaum des Katharinenspitals in Deggendorf.

Schon wieder: Senioren klauen Maibaum

Deggendorf - Der spektakuläre Maibaum-Diebstahl einer Rentner-Gang in Fürstenfeldbruck hat offenbar Nachahmer gefunden: Jetzt schlug eine Senioren-Bande in Deggendorf zu.

Eine Gruppe älterer Damen - ausgerüstet mit Rollstuhl und Gehwagen - hat den sechs Meter langen Baum ihres Altenheims geklaut. Die sieben Frauen - die älteste unter ihnen ist 89 Jahre alt - versteckten das Stangerl etwa 200 Meter weiter in einer Tiefgarage, bestätige Caritas-Geschäftsführer Hans-Jürgen Weißenborn.

Lesen Sie dazu auch:

Rentner-Gang in Fürstenfeldbruck klaut Maibaum

Altenheim-Hausmeister klaut Maibaum zurück

Die “konspirative Bande“ aus der Station für Betreutes Wohnen habe dabei Unterstützung von drei “Hochverrätern“ (Heimmitarbeitern) gehabt, sagte er scherzhaft. “Die haben das gemeinsam ausgeheckt.“

Die Senioren-Bande versteckte den Maibaum in einer Tiefgarage.

Am nächsten Tag sei der Baum ausgelöst worden: Die Täterinnen erhielten ein zünftiges Weißwurst-Frühstück, Holunderschnaps und das Versprechen für ein schönes Gartenfest mit Krapfen und Kaffee im Sommer. Weißenborn geht davon aus, dass der Baum nun planmäßig am Dienstag (4. Mai) aufgestellt werden kann. Es soll der erste Maibaum in der Geschichten des Seniorenheims werden. Der Geschäftsführer ist sich sicher, dass er noch oft auf den Maibaum-Klau angesprochen wird: “Das können wir uns sicher lange anhören, wir sind eine echte Lachnummer geworden.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter in Bayern: Baum begräbt fünf Autos in München unter sich
Es wird ungemütlich: Wetterexperten rechnen für die kommenden Tage mit stürmischem Winterwetter und gefährlicher Glätte. Der DWD warnt nun vor schwerem Gewitter mit …
Unwetter in Bayern: Baum begräbt fünf Autos in München unter sich
Dieser Augsburger hat einen Weltrekord-Diamanten gemacht
Das Gegenteil von Luxus: Diamanten könnten bald zur Massenware werden. Augsburger Forscherhaben für eine Sensation gesorgt – sie haben den größten Diamanten der Welt im …
Dieser Augsburger hat einen Weltrekord-Diamanten gemacht
Säuglingstötung in Regensburg: Mutter wegen Totschlags angeklagt
Rund ein Jahr nach dem Fund einer Babyleiche in Zeitlarn (Landkreis Regensburg) kommt die Mutter des Säuglings vor Gericht.
Säuglingstötung in Regensburg: Mutter wegen Totschlags angeklagt
Todessturz bei Weihnachtsfeier  - Firmenevent endet tragisch
Eine Weihnachtsfeier ist im schwäbischen Langweid am Lech (Landkreis Augsburg) mit einem tödlichen Unfall zu Ende gegangen.
Todessturz bei Weihnachtsfeier  - Firmenevent endet tragisch

Kommentare