Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land

Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land

Schon wieder: Unwetter toben über Bayern

Offenbach - Erneut haben Unwetter am Sonntagnachmittag und -abend über Teilen Bayerns getobt. Besonders stark war unter anderem der Chiemgau betroffen. Noch gibt es keine Entwarnung.

Hier geht's zum aktuellen Wetterbericht

Vollgelaufene Keller, umgestürzte Bäume und überflutete Unterführungen: In vielen Teilen Bayerns haben am Sonntagabend erneut Unwetter gewütet. Laut einem Sprecher des Deutschen Wetterdienstes traf es die Gegend um Fürth in Mittelfranken und das oberbayerische Chiemgau besonders schlimm: Dort habe es Orkanböen und bis zu tischtennisballgroße Hagelkörner gegeben. Auch andere Teile Frankens und Oberbayerns sowie Schwaben waren betroffen: Polizeisprecher sprachen von zahlreichen Einsätzen wegen übergelaufenen Kellern, umgestürzten Bäumen und überfluteten Unterführungen. Verletzte gab es zunächst keine.

Laut DWD müssen die Bayern in der Nacht zum Montag weiterhin mit Unwettern rechnen. Möglich sind diese auch in Thüringen, Sachsen und Brandenburg.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Nach dem Abgang einer Lawine ist im Berchtesgadener Land zur Zeit ein Großeinsatz im Gange. Eine Wandergruppe war in dem Gebiet unterwegs.
Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Mindestens zwei Schwerverletzte bei Karambolage auf A92
Bei einem Unfall mit fünf Fahrzeugen auf der Autobahn 92 nahe Wörth an der Isar (Landkreis Landshut) sind am Donnerstagmorgen mindestens zwei Menschen schwer verletzt …
Mindestens zwei Schwerverletzte bei Karambolage auf A92

Kommentare