Frau schwer verletzt

Schraubenzieher-Attacke auf Ex-Partnerin

Ein Mann geht mit einem Schraubenzieher auf eine Frau los, flieht und lässt das Opfer zurück. 

Küps - Ein Mann hat im oberfränkischen Landkreis Kronach mehrmals mit einem Schraubenzieher auf seine Ex-Lebensgefährtin eingestochen und sie dabei schwer verletzt. Nach der Tat vom Sonntag sei der 57-Jährige zunächst mit dem Auto davongefahren, habe sich aber später der Polizei gestellt, teilten die Beamten am Montag mit.

Vor der Attacke mit dem Schraubenzieher sei es in Küps zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Mann und seiner ehemaligen Partnerin gekommen, hieß es. Nach einem Notruf von Anwohnern trafen Beamte das auf einem Stuhl sitzende Opfer vor dessen Haus an. Die 41-Jährige habe vor allem Bauchverletzungen davongetragen. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Noch am Sonntag erließ die Staatsanwaltschaft Coburg wegen versuchten Totschlags Haftbefehl gegen den Tatverdächtigen. Er sitzt inzwischen in Untersuchungshaft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Frau rammt Lebensgefährten Messer in den Bauch – und flüchtet
Ein Streit ist in Mering schrecklich eskaliert: Eine Frau rammte dabei ihrem Partner ein Messer in den Bauch. 
Frau rammt Lebensgefährten Messer in den Bauch – und flüchtet
Mit flüssigem Gold zur Grünen Woche
Ab Freitag präsentieren sich in Berlin bei der Grünen Woche 1750 Aussteller aus 61 Ländern. In der Bayernhalle dreht sich alles um Schmackhaftes aus dem Freistaat. Mit …
Mit flüssigem Gold zur Grünen Woche
Wetterphänomen „Arctic Outbreak“ lässt Temperaturen rasant sinken
Nach den heftigen Schneefällen beruhigt sich die Lage vorerst etwas. In den nächsten Tagen könnte es aber neue Probleme geben. Nun muss ein Ort im Landkreis Traunstein …
Wetterphänomen „Arctic Outbreak“ lässt Temperaturen rasant sinken
Feuer im City Center Landshut gelöscht: Brandursache weiter unklar
Das City Center Landshut ist derzeit wegen starker Rauchentwicklung gesperrt. Das Gebäude wurde evakuiert, Personen in Sicherheit gebracht. Die Feuerwehr sucht derzeit …
Feuer im City Center Landshut gelöscht: Brandursache weiter unklar

Kommentare