Frau schwer verletzt

Schraubenzieher-Attacke auf Ex-Partnerin

Ein Mann geht mit einem Schraubenzieher auf eine Frau los, flieht und lässt das Opfer zurück. 

Küps - Ein Mann hat im oberfränkischen Landkreis Kronach mehrmals mit einem Schraubenzieher auf seine Ex-Lebensgefährtin eingestochen und sie dabei schwer verletzt. Nach der Tat vom Sonntag sei der 57-Jährige zunächst mit dem Auto davongefahren, habe sich aber später der Polizei gestellt, teilten die Beamten am Montag mit.

Vor der Attacke mit dem Schraubenzieher sei es in Küps zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Mann und seiner ehemaligen Partnerin gekommen, hieß es. Nach einem Notruf von Anwohnern trafen Beamte das auf einem Stuhl sitzende Opfer vor dessen Haus an. Die 41-Jährige habe vor allem Bauchverletzungen davongetragen. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Noch am Sonntag erließ die Staatsanwaltschaft Coburg wegen versuchten Totschlags Haftbefehl gegen den Tatverdächtigen. Er sitzt inzwischen in Untersuchungshaft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Bei der Feier der Bayern-SPD zu ihrer Gründung vor 125 Jahren hat die frühere Landesvorsitzende Renate Schmidt ihre Genossen zu einem engagierten und kämpferischen …
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Autofahrerin prallt mit Wagen gegen Hauswand und stirbt
Bei einem schweren Unfall am Samstagnachmittag ist eine Frau ums Leben gekommen. Die 63-Jährige war in Regensburg gegen eine Hauswand gefahren.
Autofahrerin prallt mit Wagen gegen Hauswand und stirbt
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot

Kommentare