Ursache unklar

Brennender Tanklaster: Fast wäre er explodiert

Explosive Ladung: Ein mit Benzin und Diesel beladener Laster ist in der Nähe von Schrobenhausen in Brand geraten. 500 Meter weiter waren Wohnhäuser in Gefahr.

Schrobenhausen - An einem mit Kraftstoff beladenen Tanklaster bestand am Montag nahe dem oberbayerischen Schrobenhausen Explosionsgefahr. Der mit Benzin und Diesel beladene Laster war aus zunächst unbekannter Ursache in Brand geraten. 

Wohnhäuser nur 500 Meter entfernt

Die nächsten Wohnhäuser stünden etwa 500 Meter von dem Fahrzeug entfernt, sagte ein Polizeisprecher. Anwohner wurden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Aufgrund der explosiven Ladung gestalteten sich die Löscharbeiten schwierig. Der Fahrer hatte sich aus dem Fahrzeug retten können.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

19 Stunden mehr im neuen G9 - welche Fächer profitieren
Die Stundentafel für die fünfte bis elfte Jahrgangsstufe des neunjährigen Gymnasiums steht. Mehr politische Bildung, mehr Informatik – das sind zwei Eckpfeiler. Doch es …
19 Stunden mehr im neuen G9 - welche Fächer profitieren
Bußgeld und Punkte für Gaffer nach tödlichem Unfall
Nach einem tödlichen Unfall in Bayern hat die Polizei 13 Autofahrer als Gaffer angezeigt. Sie müssen nun mit einem Bußgeld von 60 Euro und einem Punkt rechnen.
Bußgeld und Punkte für Gaffer nach tödlichem Unfall
Rechtsanwalt: Behörde rollt Asylfall Asef N. neu auf
Der wegen eines massiven Polizeieinsatzes bekannt gewordene Fall des Asylbewerbers Asef N. wird neu aufgerollt.
Rechtsanwalt: Behörde rollt Asylfall Asef N. neu auf
Autofahrer auf Landstraße mit 193 Sachen geblitzt
Das wird teuer - mit 193 Sachen hat die Polizei einen Autofahrer in Andechs (Landkreis Starnberg) geblitzt.
Autofahrer auf Landstraße mit 193 Sachen geblitzt

Kommentare