Ursache unklar

Brennender Tanklaster: Fast wäre er explodiert

Explosive Ladung: Ein mit Benzin und Diesel beladener Laster ist in der Nähe von Schrobenhausen in Brand geraten. 500 Meter weiter waren Wohnhäuser in Gefahr.

Schrobenhausen - An einem mit Kraftstoff beladenen Tanklaster bestand am Montag nahe dem oberbayerischen Schrobenhausen Explosionsgefahr. Der mit Benzin und Diesel beladene Laster war aus zunächst unbekannter Ursache in Brand geraten. 

Wohnhäuser nur 500 Meter entfernt

Die nächsten Wohnhäuser stünden etwa 500 Meter von dem Fahrzeug entfernt, sagte ein Polizeisprecher. Anwohner wurden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Aufgrund der explosiven Ladung gestalteten sich die Löscharbeiten schwierig. Der Fahrer hatte sich aus dem Fahrzeug retten können.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Bei Ausschreitungen in einer Ingolstädter Asylunterkunft sind mehrere Polizisten und Sicherheitsleute leicht verletzt worden.
Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Bei einer blutigen Auseinandersetzung ist ein 54 Jahre alter Mann in Kempten von einem Bekannten lebensgefährlich verletzt worden.
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Großmutter erstochen - 27-Jährige kommt in Psychiatrie
Nach einem blutigen Familiendrama in Lindau am Bodensee muss eine 27 Jahre alte Frau in die Psychiatrie. Sie soll ihre 85 Jahre alte Großmutter am Freitagabend erstochen …
Großmutter erstochen - 27-Jährige kommt in Psychiatrie
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin
Er wollte seinen rollenden Wagen stoppen, doch dabei ist ein Mann aus dem Landkreis Freising gestorben. Er ertrank in der Donau - vor den Augen seiner Partnerin.
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin

Kommentare