Winterliche Straßenverhältnisse

Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen

Am Samstagmorgen gab es einen weiteren schlimmen Unfall in Oberbayern. Eine Frau starb dabei.

Schrobenhausen - Bei winterlichen Straßenverhältnissen auf der Bundesstraße 300 ist ein Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug zwischen Aichach und Schrobenhausen auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Auto zusammengestoßen. Die Beifahrerin in dem Wagen, eine 34-Jährige aus Aichach, war sofort tot. Der 32 Jahre alte Autofahrer, ein Mechaniker aus dem Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz, wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht, wie das Polizeipräsidium in Ingolstadt mitteilte.

Der Unfall passierte am frühen Samstagmorgen nahe der Abfahrt bei Peutenhausen. Der 24 Jahre alte Lkw-Fahrer, ein Berufskraftfahrer aus dem nördlichen Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm, wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Für die Bergung der Unfallfahrzeuge musste die Bundesstraße für mehrere Stunden komplett gesperrt werden, der Verkehr wurde umgeleitet. 

Am Freitag verunglückten bereits zwei Schwestern und ein Mann bei Unfällen, wie merkur.de berichtet

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tödliches Überholmanöver: Zwei Motorräder prallen frontal auf Auto
Ein Überholmanöver zweier Motorradfahrer endetet tragisch. Beim Frontalzusammenstoß mit einem Auto kam einer der beiden ums Leben.
Tödliches Überholmanöver: Zwei Motorräder prallen frontal auf Auto
Bewegende Feier für totgeprügelten Maurice: „Ein blühendes Leben verschwand“
Der Tod des 15-jährigen Maurice hat die kleine Gemeinde Obernzell tief erschüttert. Am Samstag haben neben seiner Familie rund 300 Trauernde Abschied von ihm genommen.
Bewegende Feier für totgeprügelten Maurice: „Ein blühendes Leben verschwand“
Auf der A3 beim Kreuz Deggendorf: Autofahrer stirbt nach Unfall mit Sattelzug
Am Samstag kollidierte ein 76 Jahre alter Autofahrer mit einem Sattelzug auf der A3 beim Kreuz Deggendorf. Im Krankenhaus erlag er am Sonntag seinen Verletzungen.
Auf der A3 beim Kreuz Deggendorf: Autofahrer stirbt nach Unfall mit Sattelzug
Brutaler Überfall: Angreifer schlagen Mann mit Holzlatte
Zwei unbekannte Täter haben einen 49 Jahre alten Mann in Landshut mit einer Holzlatte attackiert und ihm das Handy entrissen.
Brutaler Überfall: Angreifer schlagen Mann mit Holzlatte

Kommentare