+
In Bayreuth ist ein Schüler verprügelt worden.

Schüler prügeln 14-Jährigen krankenhausreif

Bayreuth - Ein 14-jähriger Schüler ist in Bayreuth von zwei Mitschülern krankenhausreif geprügelt worden.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, passten die beiden Schläger ihn am Freitagmittag nach Schulschluss ab und schlugen ihn grundlos ins Gesicht. Die Unterlippe des 14-Jährigen platzte auf und musste genäht werden. Der Bub gab an, die Täter vom Sehen aus der Schule zu kennen. Sie hätten offenbar schon öfters probiert, ihn zu provozieren. Die Polizei nahm die Suche nach den Tätern auf.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Eine volltrunkene Frau fuhr äußerst rasant in einen Kreisverkehr ein - und fiel mit diesem riskanten Manöver glücklicherweise einer vorbeifahrenden Polizeistreife auf. 
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr

Kommentare