Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Täter geschnappt!

Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Täter geschnappt!

Schüler schlägt Lehrer mit Faust ins Gesicht

Neu-Ulm - Ein Jugendlicher hat in einer Hauptschule in Neu-Ulm einen Lehrer vorübergehend dienstunfähig geschlagen.

Nach Polizeiangaben vom Mittwoch hatte der Lehrer gegen den störenden Schüler einen Verweis verhängt. Daraufhin eskalierte der Konflikt, der 14-Jährige schlug dem Lehrer zweimal mit der Faust ins Gesicht und verletzte ihn dabei. Nach dem Vorfall wurde die Polizei von der Schule verständigt. Gegen den als schwierig bekannten Jugendlichen wurden ein vierwöchiger Schulausschluss und Hausverbot verhängt. Der Lehrer ist aufgrund der Verletzungen derzeit nicht dienstfähig.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Mindestens zwei Schwerverletzte bei Karambolage auf A92
Bei einem Unfall mit fünf Fahrzeugen auf der Autobahn 92 nahe Wörth an der Isar (Landkreis Landshut) sind am Donnerstagmorgen mindestens zwei Menschen schwer verletzt …
Mindestens zwei Schwerverletzte bei Karambolage auf A92
Kommentar: Für das Kindeswohl Eizellspende erlauben
Das Embryonenschutzgesetz muss dringend reformiert werden, kommentiert Merkur-Redakteurin Barbara Nazarewska: Nicht-anonyme Eizellspenden sollten erlaubt werden – zum …
Kommentar: Für das Kindeswohl Eizellspende erlauben
27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Der Landeanflug eines Sportfliegers ist in Niederbayern schiefgegangen. Ein junger Mann wurde dabei schwer verletzt.
27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt

Kommentare