Schüler zu spät im Unterricht: Rüge für Bahn

Regensburg - In Regensburg kommen fast täglich Schüler unpünktlich zum Unterricht, weil sie mit einem permanent verspäteten Zug fahren müssen.

Dies hat der Deutschen Bahn (DB) nun eine Rüge eingebracht. Die Bayerische Eisenbahngesellschaft, die im Auftrag des Freistaats den Schienennahverkehr plant und überwacht, forderte die DB-Regionaltochter am Mittwoch in München auf, die Dauerverspätungen auf der Strecke Regenstauf-Regensburg abzustellen. Seit dem Fahrplanwechsel vor zweieinhalb Monaten sei der Zug nur an zwei Tagen pünktlich gewesen. Die Schüler verpassen dadurch in Regensburg ihre Anschlussbusse.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
Die Regionalgartenschau „Natur in Pfaffenhofen an der Ilm“ hat mehr als 330 000 Gäste angezogen.
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Bei der Feier der Bayern-SPD zu ihrer Gründung vor 125 Jahren hat die frühere Landesvorsitzende Renate Schmidt ihre Genossen zu einem engagierten und kämpferischen …
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke

Kommentare