Schüsse vom Ex: Handtasche rettet Frau

Schweinfurt - Eine Handtasche hat eine 24-jährige Frau in Schweinfurt vor Schüssen ihres Ex-Freundes bewahrt.

Die Frau blieb komplett unversehrt, wie die Polizei Würzburg am Samstag berichtete. Der 42-jährige Mann hatte die Frau vor ihrer Haustür abgepasst. Als sie flüchten wollte, feuerte er mit einer Waffe auf sie - traf aber nur die Handtasche. Die Pistole entsorgte er in einer Mülltonne und ging in eine Bar, wo er dem Wirt erzählte, er habe soeben auf jemanden geschossen. Dieser rief die Polizei, die den Mann festnahm.

dpa

Meistgelesene Artikel

Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Der Fahrer eines Traktors hat am Samstag einen schweren Unfall im Landkreis Coburg verursacht. Dabei wollte er nur abbiegen.
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Ein Feuer in Oberstaufen hat einen verheerenden Schaden angerichtet. Flammen hatten einen Stall zerstört - und dann auch auf das Wohnhaus des Bauernhofes übergegriffen.
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim
Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Sonntag zu einem Feuer in einem Kulmbacher Altenheim ausrücken. Es gab Verletzte.
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim
Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Bei Ausschreitungen in einer Ingolstädter Asylunterkunft sind mehrere Polizisten und Sicherheitsleute leicht verletzt worden.
Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft

Kommentare