Auf dem Schulausflug: Baum erschlägt Bub (14)

Lindau - Tragisches Ende eines Schulausflugs: Ein Bub (14) ist auf einem Spielplatz von einem umstürzenden Baum so schwer verletzt worden, dass er später starb.

Der 14-Jährige aus dem Landkreis Biberach a.d. Riß (Baden-Württemberg) wurde auf einem Waldspielplatz in Lindau von dem umstürzenden Baum schwer verletzt. Am Mittwochvormittag starb er  an den Folgen des Unglücks.

Der Baum auf dem Spielplatz, an dem ein Klettergerät angebracht ist, stürzte unvermittelt um und begrub den Jungen unter sich. Der Junge war zusammen mit weiteren Kindern und Jugendlichen einer Schulklasse auf einem mehrtätigen Schulausflug am Bodensee. Den Dienstagnachmittag verbrachte die Gruppe auf dem Spielplatz. Zwei Lehrer sowie drei Erlebnispädagogen begleiteten die Jugendlichen.

Gegen 16.40 Uhr stellte sich die Gruppe an einem der Spielgeräte zu einem gemeinsamen Abschlussfoto auf. Bei dem Spielgerät handelte es sich laut Polizei um ein „Spinnennetz“ in senkrechter Form, das der Länge nach zwischen drei Bäumen mit Metallhaken verankert und befestigt ist.

Für das Foto begaben sich mehrere Schülerinnen und Schüler auf und vor das Klettergerüst. In diesem Augenblick stürzte einer der beiden am Rand stehenden Bäume zur Mitte hin ein. Während sich einige der Jugendlichen noch in Sicherheit bringen konnten, begrub der Baum den 14-Jährigen unter sich.

Der Junge erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma und eine schwere Bauchprellung. Rettungskräfte konnten den 14-Jährigen noch reanimieren, bevor dieser mit einem Hubschrauber in ein Klinikum transportiert werden konnte.

Die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache hat die Kripo Lindau übernommen.

Inzwischen wurden alle drei Bäume gefällt und das Holz sichergestellt. Der Spielplatz wurde nach dem Fällen der Bäume zwischenzeitlich wieder freigegeben.

Meistgelesene Artikel

Drama in Bayern: Polizei findet tote Kleinkinder in Auto - kurz darauf stirbt ihre Mutter
Im Fahrzeug einer 38-jährigen Frau wurden die beiden Leichen ihrer Kinder entdeckt. Die Mutter starb wenig später im Krankenhaus.
Drama in Bayern: Polizei findet tote Kleinkinder in Auto - kurz darauf stirbt ihre Mutter
Traurige Gewissheit: Vermisster (26) aus Regensburg ist tot
Seit Sonntag (16. Februar) wurde ein 26-Jähriger aus Regensburg vermisst. Nun wurde seine Leiche gefunden.
Traurige Gewissheit: Vermisster (26) aus Regensburg ist tot
Vietnam-Urlaub nimmt tragisches Ende: Junges Ehepaar aus Bayern kommt ums Leben
In seinem Vietnam-Urlaub ist ein junges Ehepaar aus Bayern tragisch ums Leben gekommen. Noch sind die genauen Hintergründe unklar.
Vietnam-Urlaub nimmt tragisches Ende: Junges Ehepaar aus Bayern kommt ums Leben
Schild an chinesischem Restaurant in Bayern sorgt für blankes Entsetzen: „Sind geschockt“
Der Aushang an einem Bayreuther Restaurant sorgte für Aufsehen. Dem Lokal wurde Diskriminierung vorgeworfen. Die Chefin wehrt sich - doch der Vorfall hat bereits …
Schild an chinesischem Restaurant in Bayern sorgt für blankes Entsetzen: „Sind geschockt“

Kommentare